Offizielle Homepage des Sächsischen Schützenbundes, dem Fachverband für sportliches Schießen in Sachsen (Meldungen aus dem Sportjahr 2017)

Foto: Harald Strier

Melanie Stabel gleich zweimal geehrt
15.10.2017, DSB- Gehörlosen-Schützin Melanie Stabel durfte sich am Wochenende über gleich zwei Ehrungen freuen. In Köln wurde die Neuweilerin als Juniorsportler des Jahres im Gehörlosensport ausgezeichnet, von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde sie am Freitag mit dem „Silbernen Lorbeerblatt“ geehrt. Mit Colin Müller erhielt ein weiterer Gehörlosenschütze diese Ehrung. Mehr dazu...

DSB führt erfolgreiche Kooperation mit DANAGE fort
12.10.2017, DSB- Nachdem die hochwertigen DOMINO Scheiben von DANAGE bereits im Februar dieses Jahres zum zweiten Mal beim Bundesligafinale in Wiesbaden zum Indoor-Einsatz gekommen waren, bestanden die Hightech-Produkte beim Weltcup in Berlin auch die Belastungsprobe im Freien. Auf dem Qualifikationsgelände im Olympiapark und der Finalarena am Anhalter Bahnhof standen über 120 Schaumstoffscheiben. Der Deutsche Schützenbund ist mit dem ersten Großeinsatz sehr zufrieden „Wir sind froh, mit den DANAGE-Scheiben eine hochwertige und langlebige Lösung gefunden zu haben. Mehr dazu...

DSB schreibt Stelle im Bereich Öffentlichkeitsarbeit aus
12.10.2017, DSB- Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern in über 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Im Zuge einer Wiederbesetzung sucht der DSB Verstärkung für das Team der Öffentlichkeitsarbeit in Voll- oder Teilzeit (mindestens 50%) zum 1. Januar 2018 oder später. Mehr dazu...

Foto: Rudi Krenn

Fünf Medaillen für die deutschen Para-Sportschützen
10.10.2017, DSB- Mit insgesamt fünf Medaillen im Gepäck sind die deutschen Para-Sportschützen vom Weltcup in Osijek (Kroatien) zurückgekehrt. Mit zwei Silbermedaillen und weiteren Top-Platzierungen hat vor allem Silbermedaillengewinnerin von Rio, Natascha Hiltrop (Heringen/Foto), auf ganzer Linie überzeugt. Cheftrainer Rudi Krenn (Hauzenberg) bilanzierte: „Mit den fünf Medaillen und insgesamt zehn Finalplatzierungen sind wir sehr zufrieden.“ Mehr dazu...

Kurzwaffenschützen griffen in Auflage-DM ein
09.10.2017, DSB- Am zweiten und dritten Tag der glänzend besuchten Deutschen Auflagemeisterschaften für Kleinkaliber schützen in Hannover griffen die Kurzwaffenspezialisten in die Titelkämpfe ein, und mit der Luftpistole gab es auch Luftdrucktitelkämpfe, die vom 27. bis 29. Oktober in Dortmund ihre Fortsetzung finden. Mehr dazu...

Foto: Günter Kuhr

Vetter gewinnt dritten Quotenplatz für DSB - Adrian Scheiding erreicht Viertelfinale
08.10.2017, DSB- Jonathan Vetter hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften im Bogenschießen den insgesamt dritten Quotenstartplatz des Deutschen Schützenbundes für die Olympischen Jugendspiele im nächsten Jahr in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires gewonnen. Der Ditzinger setzte sich beim Qualifikationsturnier in Rosario (Argentinien) nach Platz elf in der Qualifikation der Kadetten mit dem Recurvebogen mit 656 Ringen im Kampf um einen der begehrten Startplätze durch. Mehr dazu...

Bocklage und Flagge gewinnen die ersten Finals
07.10.2017- Mit spannenden Entscheidungen, in denen die Zehntel den Ausschlag gaben, endete der erste Tag der Deutschen Meisterschaften im Kleinkaliber-Auflageschießen in Hannover. Ulla Bocklage und Karl-Heinz Flagge hießen die Sieger in den ersten Finals auf 50 Meter, die unter den jeweils besten Acht der Qualifikation geschossen wurden. Mehr dazu...

Fotos: Rudi Krenn

Eva Rösken gewinnt Gold beim Europacupfinale
05.10.2017, DSB- Eva Rösken (Ehrenkirchen/Foto) hat beim 26. LAPUA Europacupfinale in den ISSF-300-Meter-Gewehrdisziplinen, dass zum ersten Mal in der italienischen Alpenstadt Tolmezzo ausgetragen wurde, eindrucksvoll die Goldmedaille im Dreistellungskampf mit dem Sportgewehr für den Deutschen Schützenbund gewonnen. Mehr dazu...

Foto: NSSV

Christian Trumpf holt Gold und Silber bei DM Ordonnanzgewehr
01.10.2017, DSB- Christian Trumpf von der FSG Schongau in Bayern war der überragende Schütze bei den Deutschen Meisterschaften Ordonnanzgewehr in Hannover. Trumpf gewann in den beiden Einzeldisziplinen Gold und Silber. Mehr dazu...

Foto: Stefan Rossmann

Kristina Heigenhauser ist Vizeweltmeisterin im 3D-Bogenschießen
26.09.2017, DSB- Kristina Heigenhauser (Foto) hat ihr erfolgreiches Comebackjahr nach ihrer schweren Krebserkrankung äußerst erfolgreich abgeschlossen. Die Compound-Weltmeisterin von 2013 gewann nach dem Meistertitel im Freien bei den Weltmeisterschaften im Bogenschießen auf dreidimensionale Ziele im französischen Robion Silber. Mehr dazu...

Foto: Freddy Siebert/DSB

Ettner und Gruber mit viermal Gold Beste der DM Armbrust nat. trad.
25.09.2017,DSB- Der ehemalige Gewehr-Nationalschütze Norbert Ettner und sein Teamkamerad Manfred Gruber von der Frundsberger Fähndl waren bei den Deutschen Meisterschaften Armbrust national traditionell die erfolgreichsten Teilnehmer. Ettner, auch international für den DSB sehr erfolgreich und heute Trainer der Bundesliga-Luftgewehrmannschaft „Der Bund“ München, gewann wie Gruber vier Goldmedaillen. Mehr dazu...

Foto: Marcel Bachem

DSB-Pokal Finale 2017: Alle vier Titel gehen nach Bayern
25.09.2017, DSB- Die Kultur- und Sporthalle in Haibach war am Wochenende Schauplatz des breitensportlichen Jahreshöhepunkts. Sowohl der sportliche Wettbewerb als auch die Abschlussfeier werden den Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben. Pokalsieger mit dem Luftgewehr wurden RWS Franken II (Kategorie A) und G’mütlichkeit Luckenpaint (Kategorie B), mit der Luftpistole triumphierten die HSG München I (Kategorie A) und die FSG Kempten (Kategorie B). Mehr dazu...

Landessporttag bestätigt Ulrich Franzen im Amt des LSB-Präsidenten
23.09.2017, LSBS- Ulrich Franzen steht auch weiterhin an der Spitze des Landessportbundes Sachsen (LSB). Die Delegierten des Landessporttags 2017 bestätigten den Dresdner heute in Neukieritzsch für weitere vier Jahre im Präsidentenamt der sächsischen Sportdachorganisation und größten Bürgerorganisation im Freistaat. Franzen erhielt am Nachmittag mit 370 der 382 abgegebenen Stimmen ein überwältigendes Wahlergebnis. „Ich bedanke mich bei den Delegierten recht herzlich für ihr großes Vertrauen. Wir – alle im sächsischen Sport Engagierten aus unseren 4.500 Vereinen, aus den Fachverbänden, Kreis- und Stadtsportbünden und in den Funktionen des LSB – haben in den vergangenen vier Jahren gemeinsam auf der gesamten großen Bandbreite des Sports sehr viel erreicht“, sagte Ulrich Franzen. Hier weiterlesen...

Einladung zur Jagd & Angeln vom 06.-08.10.2017 auf dem agra Veranstaltungsgelände Leipzig
21.09.2017, SSB- Alljährlich findet in Leipzig-Markkleeberg die Jagd & Angeln statt. Die Fachmesse hat sich zu Ost- und Mitteldeutschlands größter Jagd- und Angelmesse etabliert. Der Sächsische Schützenbund ist seit 26 Jahren als Aussteller auf der Messe präsent. In diesem Jahr können wir in Zusammenarbeit mit der agra Veranstaltungs GmbH ein besonderes Highlight präsentieren - alle Mitglieder erhalten gegen Vorlage des Mitglieds- und Sportausweises des Sächsischen Schützenbundes einen Rabatt von 1,50 € auf die normale Eintrittskarte. Hier weiterlesen...

DSB-Pokal Finale 2017: Haibach ist gerüstet
21.09.2017, DSB- Am kommenden Samstag findet in der Kultur- und Sporthalle Haibach das Finale des DSB-Pokals statt. Rund 400 Schützen werden sich in vier Wettbewerben messen. Der Ausrichterverein Hubertus-Alpenjäger Haibach hat sich gut vorbereitet und freut sich auf eine reibungslose Veranstaltung.Nach 2011 und 2013 gastiert der DSB-Pokal binnen weniger Jahre zum dritten Mal in Unterfranken. Treibende Kraft ist Volker Rühle, der in Personalunion 1. Schützenmeister der Hubertus-Alpenjäger sowie Sportleiter des Gaus Main-Spessart und des Bezirks Unterfranken ist. Mehr dazu...

Neuer Jugendvorstand gewählt
21.09.2017, DSB- Beim Bundesjugendtag 2017 in Furth im Wald wählten die Vertreter der zwanzig Landesverbände den neuen Jugendvorstand. Lediglich das Amt des Bundesjugendleiters Aus- und Fortbildung (Burkhard Schindler) stand nicht zur Wahl. Mehr dazu...

Entscheidung des DSB-Gerichts 1. Instanz im Verfahren RSB ./. PSSB
21.09.2017,DSB- In der Bundesgeschäftsstelle des Deutschen Schützenbundes in Wiesbaden kamen am 16.09.2017 Vertreter des Rheinischen Schützenbundes (RSB) und des Pfälzischen Sportschützenverbandes (PSSB) zusammen, um ihre Differenzen hinsichtlich der letzten Satzungsänderung des PSSB vor dem Verbandsgericht inhaltlich klären zu lassen. Mehr dazu...

Foto: Stefan Laux

Größter internationaler Erfolg für Blankenfelder Bogenschützen
20.09.2017, DSB- Die Blankenfelder Bogenschützen (Foto rechts) belegten beim 10. European Club Teams Cup dem Europacup für Vereinsmannschaften, im rumänischen Iasi den dritten Rang und erzielten damit ihre beste Platzierung auf internationalem Parkett in ihrer Vereinsgeschichte. Im Bronze-Finale des Wettbewerbs mit 27 Mannschaften aus zwölf Ländern am EC.besiegten Richard Schatursunow, Peter Sach und Arne Metzlaff das spanische Team Las Rozas Archery Fivics Madrid glatt mit 6:0-Satzpunkten. Mehr dazu...

DSB schreibt Stelle im Bereich Veranstaltungsmanagement im Sport aus
19.09.2017, DSB- Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit 1,4 Millionen Mitgliedern in über 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Im Zuge einer altersbedingten Nachfolgeregelung suchen wir zum 1. Januar 2018 oder später einen Mitarbeiter (m/w) im Bereich Veranstaltungsmanagement im Sport als Verstärkung des Teams. Mehr dazu...

Deutsche Meisterschaft auch eine Generalprobe für die WM
18.09.2017, DSB- Die Termine für die wichtigsten Titelkämpfe im Bogenschießen auf dreidimensionale Ziele liegen in diesem Jahr sehr kompakt. Den Deutschen 3D-Meisterschaften im pfälzischen Hinzweiler am Wochenende folgte schon am Montag der Start der Weltmeisterschaften im französischen Robion bei Avignon. Einige der deutschen WM-Starter nutzten die DM als Generalprobe für die WM, wie das Ehepaar Kristina und Roman Heigenhauser. Mehr dazu...

"Gemeinsam engagiert." - Landessporttag 2017 tagt in Neukieritzsch
14.09.2017, LSBS- Der Landessportbund Sachsen (LSB) richtet am Samstag, den 23.09.2017, seinen Landessporttag 2017 aus. Das alle vier Jahre tagende höchste Gremium der Dachorganisation des Sports im Freistaat Sachsen tritt in der Park Arena unter dem Motto „Gemeinsam engagiert.“ zusammen. Neben dem Rückblick auf die vergangene Legislaturperiode und der Skizzierung von Schwerpunkten bis zum Jahr 2021 steht am 23. September auch die Wahl des LSB-Präsidiums auf der Tagesordnung. Daneben wird der LSB seinen Mitgliedsorganisationen erstmals seit 2001 eine Beitragserhöhung vorschlagen. Eine notwendige Änderung der Satzung, die Verabschiedung von Grundsätzen guter Verbandsführung und die Ehrung engagierter Ehren- und Hauptamtlicher bilden weitere Schwerpunkte. Zur Zukunft ehrenamtlichen Engagements, dem Thema im Mittelpunkt des ersten Teils der Veranstaltung, hält Prof. Dr. Torsten Schlesinger (TU Chemnitz) das Impulsreferat.
Die Delegierten des Landessporttages bilden die ganze Breite des sächsischen Sports ab, Sportvereine, Landesfachverbände, Kreis- und Stadtsportbünde und weitere Sportorganisationen und Institutionen entsenden insgesamt mehr als 200 Vertreter. Zu den Ehrengästen der Veranstaltung, die am Vormittag in Neukieritzsch erwartet werden, zählen Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Sportminister Markus Ulbig und DOSB-Präsident Alfons Hörmann.

Foto/Text: Stefan Grus

Präsident von Schönfels in Coburg
14.09.2017, DSB- DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels und Vizepräsident Schützentradition & Brauchtum Wilfried Ritzke haben dem Protektor des Deutschen Schützenbundes, S.H. Prinz Andreas von Sachsen-Coburg und Gotha, einen Antrittsbesuch abgestattet. Das Treffen fand im Deutschen Schützenmuseum auf Schloss Callenberg bei Coburg statt. Mehr dazu...

Mitteilung der TK zur Verwendung von Hilfsmitteln bei Wettbewerben nach Teil 9 der Sportordnung
13.09.2017, DSB- Der DSB hat eine aktuelle Mitteilung der Technischen Kommission (TK) veröffentlicht. Es wird darauf hingewiesen, dass ab dem Sportjahr 2018 bei den Wettbewerben nach Teil 9 – Auflagewettbewerbe - die Hilfsmitteleinträge der Behindertenklassen AB1/AB2 keine Gültigkeit mehr haben. Die komplette Mitteilung finden Sie hier.

Fotos: Gerhard Lang

Vorderladerschützen wieder mit guter EM-Bilanz
11.09.2017, DSB- Die deutschen Vorderladerschützen haben bei den Europameisterschaften im spanischen Granada wieder reichlich Medaillen gesammelt, trotzdem waren sie angesichts zahlreicher knapp verfehlter Podiumsplätze nicht ganz zufrieden. Die Langwaffenschützen waren gewohnt stark und trugen überwiegend zu den Medaillengewinnen bei. Mehr dazu...

Ralf Hillenbrand neuer Meister mit der Feldarmbrust
11.09.2017, DSB- Lokalmatador Ralf Hillenbrand hat bei den Deutschen Meisterschaften mit der Feldarmbrust im heimischen Kronau die Schützenklasse gewonnen. Mit 853 Ringen nach jeweils 30 Schüssen auf 65, 50 und 35 Meter Distanz rang er damit die mehrfache Weltmeisterin Ina Schmidt aus Ober Roden nieder, die auf 845 Ringe kam. Ralfs Bruder Steffen Hillenbrand gewann mit nur einem Ring weniger Bronze. Mehr dazu...

Text: Harald Strier

Vincent Haaga ist Vizeweltmeister im Skeet
10.09.2017, DSB- Das ist eine faustdicke Überraschung: Vincent Haaga, 22-jähriger Student aus Heringsdorf, ist Vizeweltmeister im Skeetschießen. Nach 52 Treffern im Finale von Moskau (Russland) musste sich Haaga nur dem Italiener Gabriele Rossetti beugen, der zwei Mal häufiger traf. Haagas beste Platzierung bei Weltcups war bisher ein Platz 26. Mehr dazu...

Foto: Förderkreis Wurfscheibe

Nele Wißmer nah am Finale – Bronze für Juniorinnen
09.09.2017, DSB- Nele Wißmer hat bei den Weltmeisterschaften in der russischen Hauptstadt Moskau auf höchstem Niveau im Skeetwettbewerb mitgehalten und den Finaleinzug nur um zwei Scheiben verpasst. Mit 70 Treffern erzielte sie ein starkes Ergebnis. Die Beste des Vorkampfes, die mehrfache Olympiasiegerin Kimberly Rhode (USA), verfehlte nach 74 Treffern sogar nur eine Scheibe. Die Juniorinnen gewannen mit Bronze die erste WM-Medaille für das deutsche Team. Mehr dazu...

Silber für die Mannschaft des Schlettauer SV (v.l. Hauke, Völker, Lorenz) in der Wertung Luftpistole Junioren A weiblich

Bilanz Deutsche Meisterschaft in München 2017
„ Mittendrin und nicht nur dabei!“
07.09.2017, SSB- So könnte man kurzgesagt das tolle Abschneiden unserer Sportschützen zur diesjährigen Deutschen Meisterschaft in München bezeichnen. Was sich über die nationalen Wettkämpfe der Erwachsenen, aber vor allen Dingen des Nachwuchses im laufenden Wettkampfjahr angedeutet hatte, fand seine Fortsetzung bei der DM 2017. Mit 23 Medaillen (5x Gold; 10x Silber; 8x Bronze) konnte das beste Ergebnis seit dem Jahr 2005 (ebenfalls 23 Medaillen) erzielt werden, wo allein der Leistungsträger des SSB Christian Reitz 2005 vier, 2006 acht Medaillen und 2007 sieben Medaillen erringen konnte. Den größten Medaillenanteil hatte der Pistolennachwuchs, wo die Meistertitel in den Mannschaften Luftpistole Schüler, Luftpistole Jugend und KK- Sportpistole Jugend alle an den SSB gingen. Dazu noch der 1. Platz Einzel mehrschüssige LP  Schüler, drei 2. Plätze Jugend Sportpistole und Schüler männlich und weiblich Luftpistole sowie 2 Bronzemedaillen Einzel Luftpistole Juniorinnen und ebenfalls 2 Bronzemedaillen Mannschaft Junioren mit der KK- Sport- und Schnellfeuerpistole.  Auch die Sportlerinnen Laufende Scheibe konnten 3 Medaillen zur Bilanz beisteuern. Dagegen blieb der Flintenbereich mit nur einer Mannschaftsmedaille (2016 noch 5 Medaillen) hinter den Erwartungen zurück, wobei hier zum Teil gute Einzelergebnisse geschossen wurden. Mit insgesamt 7 nicht angetretenen Sportlern (5x Flinte und 2x Pistole), kann man auch nicht zufrieden sein!
In der kommenden Schützenzeitung erscheint ein ausführlicher Bericht zur DM München. Die Medaillengewinner sind unter /Sport/ Erfolge zur DM/ zu finden.

Foto: Gerhard Lang

Vorderlader beginnen mit der Medaillenjagd
05.09.2017, DSB- Die Jagdsaison für die deutschen Vorderladerschützen ist wieder eröffnet. Mit der morgen beginnenden Europameisterschaft im spanischen Granada werden die zuverlässigsten Siegschützen – wie Walter Massing (Foto) – im Deutschen Schützenbund wieder versuchen, die Nationenwertung für sich zu entscheiden. Mehr dazu...

Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl am 24.09.2017
04.09.2017, DSB- Wie zu den letzten Bundestagswahlen hat der Deutsche Schützenbund den etablierten und im Bundestag vertretenden Parteien (Legislaturperioden 2009 - 2013 und / oder 2013 - 2017) Fragen zum Waffenrecht, zu Tradition und Brauchtum sowie Leistungssport und Ehrenamt gestellt. Der Deutsche Schützenbund hat diese Wahlprüfsteine für seine Mitglieder erstellt, um gemäß seiner Satzung objektiv und neutral über die für uns wichtigen Standpunkte der im Bundestag vertretenen Parteien zu informieren.
Wahlprüfsteine für die Bundestagswahl am 24.09.2017, pdf- Datei (355 KB)

Foto: Förderkreis Wurfscheibe

Löw glänzte am ersten Tag
04.09.2017, DSB- Andreas Löw stand nach dem ersten Tag vor dem Einzug ins Finale des Trapwettbewerbes bei den Weltmeisterschaften in der russischen Hauptstadt Moskau, doch nach dem zweiten Tag musste er sich mit 118 Scheiben mit dem 27. Rang zufrieden geben. ... Löws Teamkollegen lagen dagegen weit zurück. Paul Pigorsch kam mit 112 Scheiben auf Rang 79., Stefan Veiterreichte mit 109 Treffern lediglich Platz 100. ... Mehr dazu...

Jahreshöhepunkt WM schließt sich nahtlos an DM an
01.09.2017,DSB- Während bei den Deutschen Meisterschaften in München-Hochbrück am Freitag und Samstag noch die letzten Sieger in den Flintenwettbewerben gesucht werden, beginnt zeitgleich in der russischen Hauptstadt Moskau schon die Weltmeisterschaft. Dort beginnen die Trapschützen die vom 1. bis 10. September andauernden Titelkämpfe, in München beenden die Skeetschützen, so dass die Kombination überhaupt möglich wird. Mehr dazu...

15. Treffen Sächsischer Schützenvereine am 19. August 2017 in Geyer
31.08.2017,SSB- 550 Jahre Stadtrecht, 430 Jahre Schützengilde und 50 Jahre Bergbrüderschaft waren für die Stadt Geyer gleich drei würdige Ereignisse für die Gestaltung einer Festwoche vom 12. bis 20. August 2017. Zum zweiten Wochenende am 19. August waren die sächsischen Schützen eingeladen, ihr 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine zu feiern. Der Gesamtvorstand des Sächsischen Schützenbundes hatte bereits am 28.03.2015 einen entsprechenden Beschluss gefasst. Eine lange Vorbereitungszeit stand bevor, die letztendlich in einem hervorragen Fest der Schützen mündete. Hier finden Sie einen Bericht zum Fest und einige Foto- Impressionen.

Foto: Peter Lange

Gold und Silber für deutsche Feldbogenschützen bei der EM
29.08.2017, DSB- Mit einer sehr guten Bilanz kehrte das deutsche Feldbogenteam von den Europameisterschaften in Mokrice-Catez (Slowenien) zurück. Die Sportler gewannen Gold und Silber und verfehlten weitere Medaillen gleich viermal ganz knapp. Mehr dazu...

Mitmachparcours Tag der Sachsen 2016 (Foto Landessportbund Sachsen)

Hier ist Sport zu Hause - beim Tag der Sachsen in Löbau!
29.08.2017, LSBS- "Hier ist Sport zu Hause." - der Slogan des Landessportbundes Sachsen (LSB) gilt ab Freitag auch wieder beim Tag der Sachsen, der in diesem Jahr nach Löbau lockt. Dort präsentiert sich die größte Bürgerorganisation des Freistaats mit viel Spaß an Sport, Spiel und Bewegung.
Seit 1992 beim größten sächsischen Volksfest ununterbrochen mit dabei, gestaltet die Dachorganisation des sächsischen Sports, die mehr als 656.000 Sportlerinnen und Sportler in rund 4.500 Mitgliedsvereinen verbindet, auch in diesem Jahr ein attraktives Bühnenprogramm und sportliche Herausforderungen zum Mitmachen für Gäste jeden Alters. Die LSB-Bühne steht am Bahnhof Löbau (Bahnhofstr. 35, 02708 Löbau). Dort zeigen von Freitag bis Sonntag sächsische Sportvereine mit über 30 Auftritten, vornehmlich aus den Bereichen Tanz, Akrobatik und Musik, aber auch aus der Aerobic, Artistik und der Rhythmischen Sportgymnastik, was sie drauf haben. Als Moderator führt Marc Huster, Ex-Weltmeister und zweifacher Olympia-Silbermedaillengewinner im Gewichtheben, durch das Programm. Weitere aktuelle sächsische Spitzensportler haben ihren Besuch über das Wochenende angesagt. Rund um die Bühne können sich die Besucher auf einem Mitmachparcours unter anderem bei verschiedenen Reaktionstests, am Biathlonsimulator, beim Hockey und an der Fußballtorwand versuchen. Kleine Preise winken allen, die den gesamten Parcours absolviert haben. Außerdem werden am Ende jedes Veranstaltungstages die Besten als Tagessieger gekürt. Hier mehr...

Foto: Freddy Siebert

Olympiasieger Christian Reitz gewinnt zweiten Meistertitel
28.08.2017, DSB- Christian Reitz (Foto) ist und bleibt der überragende Pistolenschütze Deutschlands. Nach dem Titel mit der Luftpistole gewann der Olympiasieger am Montag bei den Deutschen Meisterschaften Sportschießen auch Gold in seiner Spezialdisziplin. Mehr dazu...

Foto: Freddy Siebert

Lotterie Förderkreis Wurfscheibe: Gewinnerlos mit der Nummer 341
27.08.2017, DSB- Nachdem bereits vier Monate vor dem offiziellen Verlosungstermin alle 500 Lose verkauft wurden, fand im Rahmen der Deutschen Meisterschaften die Ziehung der Gewinnlose statt. Den Hauptpreis, eine K-80 aus dem Hause Krieghoff gewann Tamme de Boer aus Hessen. Die drei Junioren-Europameisterinnen aus Baku Marie-Louis Meyer, Bettina Valdorf und Kathrin Murche zogen die ersten Gewinner und Gewinnerinnen. Mehr dazu...

Foto: Freddy Siebert/DSB

Bayern dominiert bei DM Target Sprint
27.08.2017, DSB- Mit einem bayerischen Doppelsieg im Mixedwettbewerb endeten die Deutschen Meisterschaften im Target Sprint, der Kombination aus Luftgewehrschießen und 400-Meter-Lauf, am Sonntag in München. Württemberg hingegen gewann bei der Jugend. Bayern II vor Bayern IV lautete das Resultat beim Frauen-Männer-Mixed, bei dem jeder der drei Teammitglieder drei Runden mit zwei Schießeinlagen auf jeweils fünf Ziele absolvieren muss. Mehr dazu...

Foto: Eckhard Frerichs

Finalsiege für Unruh und Kahllund im Stechen
27.08.2017, DSB- Die beiden wichtigsten Entscheidungen bei den Deutschen Meisterschaften im Bogenschießen fielen im bayerischen Hallbergmoos im Stechen. In der olympischen Recurveklasse siegten mit Florian Kahllund (Fockbek) und der Olympiazweiten Lisa Unruh (Berlin) die beiden Favoriten. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Heiße Rennen beim Target Sprint
26.08.2017 DSB- Sprichwörtlich heiße Rennen lieferten sich die Sportler bei den Sprintentscheidungen im Target Sprint im Rahmen der Deutschen Meisterschaften Sportschießen in München-Hochbrück. Bei Temperaturen an der 30-Grad-Grenze jagten die Sportler mit großem Tempo und scheinbar unbeeindruckt von der Hitze über die sonstige Bogenwiese in drei Runden über jeweils 400 Meter und absolvierten zwei Luftgewehr-Schießeinlagen, bei der jeweils fünf Ziele zu treffen waren. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Monika Karsch glänzt mit inoffiziellem Weltrekord
26.08.2017, DSB- Die Stars der Olympischen Spiele glänzten am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften im Sportschießen in München-Hochbrück. Die Olympiazweite Monika Karsch (Regensburg, Foto) überragte mit inoffiziellem, eingestelltem Weltrekord bei ihrem Titelgewinn, Olympiasiegerin Barbara Engleder wurde praktisch auch ohne Training Zweite. Mehr dazu...

Nationales Kräftemessen kurz nach dem glanzvollen Weltcup
23.08.2017,DSB- Die Bogenschützen werden bei den Deutschen Meisterschaften hart um die Medaillen ringen. Eine Woche, bevor die Bundesligamannschaft des Ringer-Traditionsvereins SV Hallbergmoos in die neue Saison startet, gibt es in der 9.000-Einwohner-Gemeinde unmittelbar am Franz-Josef-Strauß-Flughafen Spitzensport mit Pfeil und Bogen zu sehen. Mehr dazu...

Workshop Integrationslotsen in Dresden (Foto Landessportbund Sachsen)

LSB schult neue Integrationslotsen aus sächsischen Regionen
22.08.2017,LSBS- Das Projekt „Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport“ des Landessportbundes Sachsen (LSB) trifft ab heute die Integrationslotsen der sächsischen Kreis- und Stadtsportbünde zu einem dreitägigen Workshop in der Landeshauptstadt.
In der Sportpension Dresden wird sich die Gruppe zum Einstieg in ihr neues Tätigkeitsfeld intensiv mit verschiedenen Aspekten der Integration auseinandersetzen. Das erste Zusammentreffen soll dazu beitragen, dass die regionalen Berater zu einem sachsenweiten Integrationsteam für den Sport zusammenwachsen. Unterstützt durch das seit vielen Jahren erfolgreich tätige LSB-Programm „Integration durch Sport“ befassen sich die Teilnehmer mit unterschiedlichen Perspektiven, Kommunikations- und Kooperationsübungen, die darauf angelegt sind, das Potenzial menschlicher Vielfalt zu nutzen.Ein Schwerpunkt innerhalb der Anleitung ist zudem die Auseinandersetzung mit Fluchthintergründen und rechtlichen Kenntnissen im Hinblick auf die Gewährung von Asyl. Damit will der LSB den Fachkräften eine gemeinsame Basis für die verstärkte Förderung Geflüchteter im Sportverein ermöglichen. Das Projekt „Förderung der Integration von Flüchtlingen durch Sport“ wird durch das Sächsische Staatsministerium des Innern (SMI) gefördert. Hier mehr ...

Die Schützen treffen bei der Deutschen Meisterschaft auf ihre Idole
22.08.2017, DSB- Die meisten Schützen haben ihr größtes Ziel erreicht, wenn sie irgendwann an den zehn Tagen vom 25. August bis 3. September an der Schießlinie der Olympiaschießanlage von 1972 in München-Hochbrück stehen. Denn damit sind sie Teilnehmer der Deutschen Meisterschaften mit über 200 Entscheidungen insgesamt, nachdem sie sich auf allen Ebenen über Kreise, Gaue, Bezirke und Verbände gekämpft und die Ende Juli festgelegte Limit-Ringzahl erreicht hatten. Teilnehmer bei der Deutschen, das zählt für die ambitionierten Amateure und Hobbyschützen so viel wie die Olympiateilnahme der Spitzensportler. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Kathrin Murche nach Stechen nur knapp am Finale vorbei
18.08.2017, DSB- Die deutschen Trap-Juniorinnen haben beim Junioren-Weltcup in Porpetto (Italien) an ihre starken Leistungen von der Europameisterschaft angeknüpft. Nach dem Doppelsieg von Baku durch Marie-Louis Meyer und Bettina Valdorf zeigte jetzt die Dritte des Goldteams, Kathrin Murche (Foto), die beste Vorstellung. Mit einer Portion Pech verpasste sie das Finale. Mehr dazu...

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Feldbogen 3D ab sofort online
14.08.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft Feldbogen 3D, die in der Zeit vom 16. bis 17. September 2017 in Hinzweiler/Pfalz ausgetragen wird, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Ausbildung von Schießstandsachverständiger
13.08.2017, DSB- Anerkannte Schießstandsachverständige (SSV) sind nach § 12 Abs. 4 Nr. 1 AWaffV nur öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Sachgebiet „Sicherheit von nichtmilitärischen Schießständen“, die auf der Grundlage der jeweils aktuellen Schießstandrichtlinien ausgebildet worden sind. Nach Herausgabe der neuen Schießstandrichtlinien im Jahre 2012 und der nun erfolgten Verabschiedung des neuen Rahmenlehrplans für die Ausbildung von SSV beim DOSB, bietet der Verband unabhängiger Schießstandsachverständiger e. V. (VuS) einen weiteren zweiwöchigen Lehrgang für zukünftige Schießstandsachverständige an. Mehr dazu...

Foto: Eckhard Frerichs/DSB

Südkorea gewinnt vier von fünf möglichen Goldmedaillen
13.08.2017, DSB- Südkorea hat beim Hyundai Bogen-Weltcup in Berlin seinen Ruf als weltweit führendes Bogenland nachdrücklich untermauert. Die Asiaten gewannen am Finaltag mit dem olympischen Recurvebogen vier von fünf möglichen Goldmedaillen. Lediglich die Männermannschaft Frankreichs hatten dem sieggewohnten Team durch seinen Sieg im direkten Halbfinal-Duell einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mehr dazu...

Foto: Eckhard Frerichs/DSB

Bronze für deutsches Compoundteam
12.08.2017, DSB- Die Compoundherren haben beim Hyundai Bogen-Weltcup in Berlin für den größten sportlichen Erfolg des Heimteams gesorgt. Marcus Laube (Karlsruhe, Foto Mitte), Marcel Trachsel (Barnstorf, Foto rechts) und Henrik Hornung (Großensee, Foto links) gewannen auf dem Finalfeld am Anhalter Bahnhof mitten in Berlin durch einen 227:225-Sieg über Indien Bronze. Mehr dazu...

Foto: Eckhard Frerichs/DSB

DSB-Quartett schafft es bis ins Viertelfinale
11.08.2017, DSB- In den Einzelentscheidungen beim Hyundai Bogen-Weltcup in Berlin drangen die deutschen Schützen sehr weit vor. Gleich ein Quartett kam ins Viertelfinale, zwei weitere Schützinnen erreichten das Achtelfinale. Höhepunkt war die Neuauflage des Olympiafinales mit dem Recurvebogen zwischen der Berlinerin Lisa Unruh und Hye Jin Chang aus Südkorea genau ein Jahr nach Rio 2016. Mehr dazu...

Foto: Freddy Siebert/DSB

Frauen stehen mit jeweils einem Trio in Runde drei - Florian Kahllund kommt weiter
10.08.2017, DSB- Die Frauen sorgten am ersten Tag der Direktausscheidung beim Hyundai Bogen-Weltcup in Berlin für die erfreulichsten Resultate aus deutscher Sicht. Sowohl mit dem Recurve- als auch dem Compoundbogen haben jeweils drei Sportlerinnen das Vordringen in die dritte Runde geschafft. Das gelang auch Florian Kahllund mit dem Recurvebogen, während die Compoundmänner im Einzel ausgeschieden sind. Mehr dazu...

LSB-Präsident Ulrich Franzen

Sport braucht langfristiges Engagement
LSB-Präsident Ulrich Franzen spricht auf Forum zum Ehrenamt in Kamenz

09.08.2017, LSBS- Der Präsident des Landessportbundes Sachsen, Ulrich Franzen, hat auf dem Forum „Ehrenamt im organisierten Sport“ des Kreissportbundes Bautzen am Abend in Kamenz die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements im Sport hervorgehoben. „Der Sport braucht Menschen, die sich langfristig engagieren, die einen Verein mit hoher Intensität und Verantwortung leiten und die Kernaufgaben der Sportvereine umsetzen: Nämlich den Menschen Sportarten und die Freude am Sport zu vermitteln“, machte Ulrich Franzen deutlich. Die Herausforderung liege darin, das Angebot an potenziell Engagierten mit der Nachfrage des organisierten Sports zu vereinen. Dabei müsse „Ehrenamt neu gedacht“ werden, eine Herausforderung, der sich selbstverständlich auch der LSB stelle. Die sächsische Sportdachorganisation hat ihrem Landessporttag, dem alle vier Jahre tagenden Parlament des sächsischen Sports im September, auch darum das Motto „Gemeinsam engagiert“ gegeben. In Sachsen engagieren sich 85.000 Menschen ehrenamtlich für die mehr als 656.000 unter dem Dach des LSB organisierten Sportlerinnen und Sportler in rund 4.500 Sportvereinen. 37.000 Übungsleiterinnen und Übungsleiter, 15.000 Schieds- und Kampfrichter und 31.000 Personen in Vorständen und Leitungsfunktionen halten den Sportbetrieb am Laufen. Dazu kommen noch weitere Freiwillige, die Plätze und Hallen warten, Veranstaltungen organisieren, Fahrdienste übernehmen oder individuell Hilfe leisten.

Foto: Freddy Siebert/DSB

Olympiazweite Lisa Unruh führt deutsches Quartett an
09.08.2017, DSB- Bei ihrem Heim-Weltcup in Berlin war die Olympia-Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh in der Ausscheidung einmal mehr beste Deutsche. Die Recurve-Bogenschützin führte damit ein starkes deutsches Quartett an. Auch die vier Männer qualifizierten sich für die erste Runde der Direktausscheidung, die am Donnerstag ausgeschossen wird. Dagegen sind beide Mixedteams bereits im Achtelfinale ausgeschieden. Mehr dazu...

Ergänzende Anreiseinformation für das 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine und Stadtfest Geyer
09.08.2017, SSB- Zum 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine am 19.08.2017 in Geyer wird für den Festzug eine Straßensperrung notwendig. Von 14.30 – 16.00 Uhr ist die Ortsdurchfahrt Geyer nicht möglich. Auch die ausgewiesenen Sonderparkplätze für Schützen P1/PKW (Parkplatz Pfaff, Bingeweg 5, 09468 Geyer) und P2/Busse (Güterbahnhof) können in dieser Zeit nicht angefahren oder verlassen werden.
Die ausgewiesenen Großparkplätze für Besucher des Stadtfests befinden sich am Stadtpark und an der Industriestraße und sind innerhalb der genannten Zeit nur aus Richtung Mönchsbad (S 222 von B 95 kommend über Gyersche und Ehrenfriedersdorfer Straße) erreichbar.
Für weitere Festzüge in der Festwoche in Geyer vom 12. – 20.08.2017 gibt es ebenfalls Straßensprerrungen. Am 13.08.2017 wird von 14.30 – 16.00 Uhr für die Bergparade die Ortsdurchfahrt gesperrt. Am 20.08.2017 findet von 13.30 – 16.30 Uhr der Großer Festumzug zu 550 Jahre Stadtrecht statt. Eine Anreise ist an diesen Tagen in genannten Zeiten auch nur aus Richtung Mönchsbad (S 222) möglich.
Hier mehr...

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Armbrust nat. trad. ab sofort online
06.08.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft Armbrust nat. trad., die in der Zeit vom 21. bis 23. September 2017 in München-Lochhausen ausgetragen wird, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Foto: Eckhard Frerichs

Lisa Unruh als Zuschauermagnet für Berlin
04.08.2017, DSB- Besser hätte kein Schriftsteller den Prolog für das neue Buch schreiben können: Lisa Unruh (Foto), als waschechte Berlinerin ohnehin daheim schon ein Star, nach ihrer Olympia-Silbermedaille von Rio de Janeiro im Vorjahr das neue deutsche Synonym für das Bogenschießen, tritt beim ersten Weltcup in ihrer Heimatstadt vom 7. bis 13. August auch noch als frisch gekürte World-Games-Siegerin auf. Mehr dazu...

Foto: die medienakademie AG

Vizepräsident Lars Bathke trifft Kanzlerin Merkel
03.08.2017, DSB- Beim Sommerfest im Bundesleistungszentrum Kienbaum traf der 1. Vizepräsident des Deutschen Schützenbundes, Lars Bathke, unter anderem mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen. Der Silbermedaillengewinnerin von Rio 2016, Lisa Unruh, wurde bei dieser Gelegenheit eine besondere Ehre zuteil. Mehr dazu...

Sächsische Schützenzeitung, Ausgabe Juli/August 2017
03.08.2017, SSB- Die 4. Ausgabe des 24. Jahrgangs unserer Sächsischen Schützenzeitung wurde redaktionell bearbeitet, Korrektur gelesen und in Druck gegeben. Das 32seitige Exemplar (142. Ausgabe der SSZ) wird in der 32. Kalenderwoche erscheinen. Eine Veröffentlichung des "Offiziellen Wortes" dieser Ausgabe finden Sie unter /Landesverband /Offizielles/ und unter /Aktuelles /Schützenzeitung aktuell/ einen Überblick auf den Inhalt. Im /Archiv /Sächsische Schützenzeitung/ sind alle bisherigen Ausgaben der Sächsischen Schützenzeitung, sortiert nach Jahrgängen, enthalten. Der Redaktionsschluss für die 5. Ausgabe des 24. Jahrgangs (2017) ist am 15.09.2017.

Württemberg erfolgreichster Landesverband bei DM Sommerbiathlon
03.08.2017, DSB- Der Württembergische Schützenverband war mit dem Gewinn von 16 Goldmedaillen der mit Abstand erfolgreichste Landesverband bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon, die am Wochenende in Altenberg ausgetragen wurden. Sachsen-Anhalt und Bayern folgten mit neun und sieben Titeln auf den Plätzen zwei und drei. Mehr dazu...

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Auflage ab sofort online
02.08.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft Auflage, die in der Zeit vom 27. bis 29. Oktober 2017 in Dortmund ausgetragen wird, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Zum Vergrößern- bitte anklicken.

Sächsischer Nachwuchs erfolgreich beim Endkampf der RWS Jugendverbandsrunde in Hannover
02.08.2017, SSB- In diesem Jahr hatten sich erstmalig alle Mannschaften Pistole für den Endkampf der RWS Jugendverbandsrunde qualifiziert. Nach 2 Vorkämpfen in Dresden und Frankfurt/Oder waren unsere Teams jeweils unter den 6 besten Teams von 20 Landesverbänden. Mit der Schnellfeuerpistole belegten unsere Sportler mit der Mannschaft den 3. Platz hinter Hessen und dem Rheinland. Die Westfalen auf Rang 4 hatten wir mit 50 Ringe deutlich distanziert. In der Wertung mit der Freien Pistole kamen wir auf den 4. Platz mit der Mannschaft. Unser Schülerteam konnte sich mit der mehrschüssigen Luftpistole hinter Hessen und Bayern den 3. Platz sichern. Die vielleicht größte Überraschung schafften aber unsere Teilnehmer mit der Luftpistole. Hinter Bayern und noch vor den Hessen, belegte unser 9- köpfiges LP Team, Schüler bis Junioren B, einen tollen 2. Platz! In der Disziplin KK - Sportpistole konnte unser reines Jugendteam  den 5. Platz sichern. In der Jugendklasse gewann der Burgstädter Georg Völker die Einzelwertung  Sportpistole und mit der Luftpistole belegte er den 2. Platz. Das gute Abschneiden unserer sächsischen Delegation wurde noch durch den 2. Platz unseres Oschatzer Trainers Klaus Zimpel komplettiert. Er vertrat unser Team beim Wettbewerb der Trainer der Länder im Luftpistolenschießen. Alles in allem also ein erfolgreicher Wettkampf unserer sächsischen Vertreter.Nun geht es in die Vorbereitungslehrgänge zur Deutschen Meisterschaft in München und für München wünschen wir unseren Sportler und Trainern viel Erfolg!!!
Petra Tränkner

Foto: DSB

Doppel-Silber für Christian Reitz
31.08.2017, DSB- Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz war bei seinem Ausflug zu den nichtolympischen Disziplinen bei den Europameisterschaften in Baku (Aserbaidschan) sehr erfolgreich. Nach Einzel-Silber mit der Standardpistole gewann er mit der Zentralfeuerpistole ebenfalls Silber im Einzel und dazu mit der Mannschaft. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Skeet-Damen gewinnen und bekommen kein Gold – Wenzel holt Bronze
31.07.2017, DSB- Eigentlich das dritte Gold und die Medaillen vier und fünf für die deutschen Flintenschützinnen bei den Europameisterschaften im Sportschießen in Baku (Aserbaidschan). Doch die Ernüchterung kam unmittelbar vor der Siegerehrung. Die Skeet-Damenmannschaft erhielt nicht das verdiente Gold, obwohl sie nach der traditionellen Mannschaftswertung mit 198 Scheiben die erfolgsverwöhnten Italienerinnen um drei Scheiben hinter sich gelassen hatte. Die deutsche Mannschaftsleitung hat dagegen offiziell Protest eingelegt. Wann darüber entschieden wird, ist unklar. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Großkaliberteam startet mit Silber in EM
29.07.2017, DSB- Am zweiten Wochenende der Europameisterschaften im Sportschießen in Baku (Aserbaidschan) griffen erstmals die Großkaliber-Gewehrschützen auf die 300-Meter-Distanz in das Geschehen ein – und aus deutscher Sicht erfolgreich. Die Damenmannschaft gewann im Liegendwettbewerb mit 1754 Ringen klar hinter Schweden. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Monika Karsch gewinnt Gold mit der Sportpistole
28.07.2017, DSB- Monika Karsch (Foto) krönte einen überaus erfolgreichen Freitag für die deutschen Sportschützen bei den Europameisterschaften in Baku (Aserbaidschan). Die Olympia-Silbermedaillengewinnerin von Rio gewann mit der Sportpistole diesmal Gold und stellte im Finale mit 39 Treffern auch noch den Welt- und Europarekord ein. Ein zweites Gold gewann sie in der Mannschaft zusammen mit Michelle Skeries und Doreen Vennekamp. „Darauf habe ich hingearbeitet: Ich wollte beim wichtigsten Wettkampf dieser Saison meine beste Leistung erzielen“, sagte die Regensburgerin. Mehr dazu...

Hans-Heinrich von Schönfels übergibt symbolisch die ersten zwei Tickets für den Bogensport-Weltcup Berlin 2017 an Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière (Foto: BMI)

100 Tage Präsident des Deutschen Schützenbundes - Fragen an Hans-Heinrich von Schönfels
28.08.2017, DSB- Am 29. April 2017 wurde Hans-Heinrich von Schönfels von den Delegierten des Deutschen Schützentages in Frankfurt am Main zum Präsidenten des Deutschen Schützenbundes gewählt. Über die ersten 100 Tage im Amt sprach Harald Strier, Chefredakteur der Deutschen SchützenZeitung (DSZ) mit dem neuen Präsidenten. Die DSZ stellt uns das Gespräch freundlicherweise zur Verfügung. Mehr dazu...

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Bogen ab sofort online
27.07.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Bogen, die in der Zeit vom 25. bis 27. August 2017 in Hallbergmoos ausgetragen wird, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Startunterlagen für die Deutschen Meisterschaften
27.07.2017, SSB- Der Sächsische Schützenbund hat die Startunterlagen für die Deutschen Meisterschaften
- Gewehr/ Pistole/ Flinte/ Lauf. Scheibe vom 24.08.- 03.09.17 in München
- Ordonnanzgewehr vom 29.- 30.09.17 in Hannover
- Auflage Pistole/KK- Gewehr vom 05.- 08.10.17 in Hannover
erhalten. Mit insgesamt 200 Einzelstarts und 35 Mannschaftsstarts ist die Deutsche Meisterschaft in München wieder die Meisterschaft mit den meisten sächsischen Teilnehmern. Das größte Starterfeld finden wir beim Pistolennachwuchs in den Disziplinen Luftpistole mit insgesamt 32 Starts Einzel und 8 Mannschaften. Bei der mehrschüssigen Luftpistole gehen 17 Sportler der Schüler- und Jugendklasse an den Start und mit der Sportpistole im Jugendbereich konnten sich 3 Mannschaften qualifizieren. Mit jeweils 7 Mannschaften sind auch die Disziplinen Großkaliber Kurzwaffe und Flinte sehr gut vertreten. Hier finden Sie eine Übersicht der Starter der DM in München.
Für die Deutsche Meisterschaft Ordonnanzgewehr haben sich 14 Einzelschützen und 2 Mannschaften qualifiziert und für die Deutsche Meisterschaft Auflage Luftpistole und KK- Sportpistole konnten sich 13 Einzelstarter und 2 Mannschaften qualifizieren.
Den Startern des Sächsischen Schützenbundes wünschen wir eine gute Vorbereitung auf den Wettkampfhöhepunkt des Sportjahres 2017, eine angenehme Anreise zu den Wettkampfstätten und viel Erfolg im sportlichen Wettstreit.

Mandy Rutke

Mandy Rutke wieder Deutsche Meisterin
25.07.2017, SSB- Bei den Deutschen Meisterschaften Vorderlader vom 21. bis 23. Juli in Pforzheim konnte Mandy Rutke von der Priv. Reichenbach u.U. mit dem Perkussionsgewehr nach 2016 wieder den Deutschen Meistertitel bei den Damen mit 145 Ringen holen. Wir gratulieren Mandy ganz herzlich zum Gewinn der bereits 2. Goldmedaille Vorderlader seit Bestehen des SSB und wünschen ihr weiterhin Erfolge bei Ranglisten, Deutschen Meisterschaften und vielleicht auch einmal bei Weltmeisterschaften. Um dort teilzunehmen, muss Mandy aber zumindest eine 2. Disziplin Vorderlader schießen. Wie wir wissen, ist das bereits voll im Plan von Mandy.

Foto: Harald Strier

Lisa Unruh gewinnt World Games
25.07.2017,DSB- Lisa Unruh (Foto) schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Die Berlinerin gewann ein knappes Jahr nach Olympiasilber in Rio de Janeiro in Wroclaw (Polen) die World Games im Recurve-Feldbogenschießen der Frauen. Die Berlinerin setzte sich im Stechen gegen die Engländerin Naomi Folkard mit 5:3 durch, nachdem es nach den regulären Schüssen 52:52 gestanden hatte. Unruh war die einzige deutsche Teilnehmerin im nur zwölfköpfigen Feld. Diese Sportlerinnen hatten sich durch Quotenplatzgewinne für die „Spiele der nichtolympischen Sportarten“ qualifiziert. Mehr dazu...

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Feldarmbrust ab sofort online
25.07.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Feldarmbrust, die am 9. September 2017 in Kronau ausgetragen wird, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Foto: Martina Brandes

Württemberger schneiden in Pforzheim am besten ab
25.07.2017, DSB- Die Württemberger Vorderladerschützen nutzten ihren Heimvorteil bei den Deutschen Meisterschaften in Pforzheim nachdrücklich. Sie machten ihren Verband mit zwölf Goldmedaillen klar zum erfolgreichsten. Hessen und Pfälzer folgten im Medaillenspiegel mit vier und drei Goldmedaillen. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Juniorinnen begeistern mit Doppelsieg im Trap
25.07.2017,DSB- Die Wurfscheiben-Juniorinnen des Deutschen Schützenbundes haben im Trapschießen bei den Europameisterschaften in Baku (Aserbaidschan) Großes geleistet. Marie-Louis Meyer (Foto links) und Bettina Valdorf (Foto rechts) landeten im Einzel einen Doppelsieg, dazu gewann auch die Mannschaft mit Kathrin Murche Gold. Gold gab es auch für die Schnellfeuer-Männer, dazu Bronze für Olympiasieger Christian Reitz und Silber für die Junioren. Mehr dazu...

Bitte anklicken.

Sonderausstellung im Wachtturmmuseum anlässlich des 15. Treffens Sächsischer Schützenvereine am 19.08.2017 in Geyer
24.07.2017, SSB- In den Räumlichkeiten des Wachtturmmuseums wurde eigens zum 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine eine kleine Sonderausstellung über das Schützenwesen in Geyer eingerichtet. Die Sonderausstellung wurde am 15.07.2017 gemeinsam mit dem Bürgermeister Harald Wendler feierlich eröffnet. Die Sonderausstellung gibt einen kleinen Einblick in die Geschichte der Schützengilde Geyer. Es werden die wenigen überlieferten Utensilien der geyerschen Schützen präsentiert. Darunter ist eine 130 Jahre alte Fahne, die zum 300 Jährigen Gründungsjubiläum am 24.Juli 1887 gestiftet wurde. Die Ausstellung ist bis Oktober geöffnet und kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden. Vielleicht findet der eine oder andere Gast des Schützentreffens am 19.08.2017 die Zeit und schaut sich die Ausstellung an. Viel Spaß schon mal!

Limitzahlen Deutsche Meisterschaften ab sofort online
21.07.2017,DSB- Die Limitzahlen für die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen, die in der Zeit vom 24. August bis 4. September in München ausgetragen werden sowie die Zulassungszahlen für die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Ordonannzgewehr (29.09. - 30.09.) und die Deutsche Meisterschaft Kleinkaliber und Luftpistole Auflage (05.10. - 08.10.) in Hannover, können ab sofort online eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

DSB startet mit großem Aufgebot nach Baku
18.07.2017, DSB- Das riesige Aufgebot des Deutschen Schützenbundes für die Europameisterschaften Kleinkaliber für Gewehr und Pistole, für Flinte und für Großkaliber unterstreicht die hervorgehobene Position dieses Wettkampfes vom 22. bis 3. August in der Hauptstadt Aserbaidschans, Baku. Die Titelkämpfe, in denen der DSB 77 Startplätze besetzt, sind der absolute Höhepunkt im nacholympischen Jahr. Sie bedeuten einerseits Überprüfung und möglichst Bestätigung der Topergebnisse von Rio, andererseits Sichtung bei Erwachsenen wie dem Nachwuchs unter größter Wettkampfanspannung. Mehr dazu...

Foto: Marcel Bachem

2. FITASC Deutschland-Cup Compak-Sporting
17.07.2017, DSB- Jonas Prip heißt der Sieger es 2. FITASC Deutschland-Cup im Compak®-Sporting. Im thüringischen Suhl war der Däne Bester der 74 Starter und traf insgesamt 190 der 200 Scheiben. An zwei Wettkampftagen traten Männer und Frauen aus insgesamt 11 Nationen an. Schon früh warf der Wettkampf seine Schatten voraus. Bereits die gesamte Woche über war das Team um Frank Günther und Jürgen Raabe mit der Aufstellung und Ausrichtung der Wurfmaschinen beschäftigt. Mehr dazu...

Foto: DSB

FITASC- Mitgliederversammlung 2017 in Budapest
14.07.2017, DSB- Zur diesjährigen Ordentlichen Mitgliederversammlung der FITASC, des Internationalen Verbandes für das Jagdliche Schießen, kamen Delegierte aus aller Welt am 4. Juli in der ungarischen Hauptstadt Budapest zusammen. Im Vorfeld der FITASC Sporting-Weltmeisterschaft in Galgamácsa, 50km von Budapest, diskutierten die Delegierten eine umfangreiche Agenda. Mehr dazu...

Festabzeichen für das 15. Schützentreffen

15. Treffen Sächsischer Schützenvereine am 19. August 2017 in Geyer
07.07.2017, SSB- Das 15. Schützentreffen ist vorbereitet, die Stadt Geyer wartet auf ihre Gäste. Für die Teilnehmer am 15. Schützentreffen am 19. August 2017 haben wir das Programm detaillierter ausgeführt, einige Hinweise und Downloads zusammengestellt und bitten um freundliche Beachtung.

Waffengesetzänderung in Kraft getreten
06.07.2017, SSB- Das am 18. Mai 2017 vom Bundestag beschlossene und Anfang Juni vom Bundesrat bestätigte "Zweite Gesetz zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften" wurde am 05.07.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht (Teil I, Nr. 44) und tritt damit mit sofortiger Wirkung in Kraft. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Aufbewahrung von Schusswaffen (min. der Stufe 0 Din/EN 1143-1), eine Bestandsschutzregelung für bereits genutzte Behältnisse sowie eine einjährige Frist zur straffreien Abgabe von unerlaubt besessenen Schusswaffen und Munition, die auch den Transport zur Behörde einschließt. Den betreffenden Bundesanzeiger finden Sie über diesen Link.
Umfangreiche Informationen dazu hat auch der Deutsche Schützenbund veröffentlicht. Diese finden Sie hier.

„Faszination Bogen“ ab August auch am Kiosk
06.07.2017, DSB- Die Zeitschrift „Faszination Bogen“ trägt der ständig wachsenden Nachfrage Rechnung und wird ab der Ausgabe 3 dieses Jahres, die am 10. August erscheint, auch am Kiosk zu erwerben sein. An allen Zeitschriftenhandlungen in Bahnhöfen und an Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist sie im Einzelverkauf zum Preis von 4,90 Euro (Österreich 5,30 Euro, Schweiz 6,50 Franken) erhältlich. Mehr dazu...

Protokolle der Delegiertenversammlung des Deutschen Schützentages veröffentlicht
04.07.2017, DSB- Die Protokolle des 60. Deutschen Schützentages sind unterschrieben und wurden veröffentlicht. So können all diejenigen, die nicht in Frankfurt am Main beim Festakt oder der Delegiertenversammlung dabei waren, aus der Feder der Protokollanten Thilo Distler und Patrick Scheel die Festreden nachlesen oder sich über die Beschlüsse zur Satzungsänderung und den Wahlen für das neue Präsidium informieren. Mehr dazu...

Offene Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes Bogen 3 D
04.07.2017, SSB- Am 24.06.2017 hat im Rabensteiner Wald (Chemnitz) die Offene Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes Bogen 3 D stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Landesmeisterschaft Trap und Skeet
03.07.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in den Wurfscheibendisziplinen Trap und Skeet hat am 01.-02.07.2017 in Großdobritz stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Landesmeisterschaft Laufende Scheibe 2017
03.07.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in den Disziplinen Laufende Scheibe 10/50 m sowie Mix 10&/50 m hat am 24. Juni und 01. Juli 2017 in Leipzig bzw. Neiden stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter....

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. 100m Ordonnanzgewehr
03.07.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. 100m Ordonnanzgewehr hat am 01.07.2017 in Seifersbach stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter....

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Bogen FITA im Freien
30.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Bogen FITA im Freien hat am 17.06.2017 in Torgau (Hafenstadion) stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter....

Limitzahlen Deutsche Meisterschaft Feldbogen veröffentlicht
30.06.2017,DSB- Die Limitzahlen für die Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Feldbogen, die am 15. Juli 2017 in Hohegeiß ausgetragen werden, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft Doppeltrap
28.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in der Wurfscheibendisziplin Doppeltrap hat am 24.06.2017 in Großdobritz stattgefunden. Kampfrichterreferent Dr. Bernhard Hüber hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Foto: Michael Eisert

Marie Louis Meier Dritte beim Grand Prix in Suhl
28.06.2017, DSB- Marie Louis Meier hat beim Junioren Internationalen Grand Prix der Wurfscheibenschützen in Suhl die zweite Medaille für das deutsche Team gewonnen. Im Trapschießen der Juniorinnen wurde die Schülerin an der Eliteschule des Sports in Oberhof mit einem Finalergebnis von 31 Treffern Dritte hinter zwei italienischen Schützinnen. Zuvor hatte sich die 16-Jährige in der 27-köpfigen Konkurrenz mit 63 Treffern für den Endkampf qualifiziert. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft in den KK- Disziplinen, Zentralfeuerpistole und Auflageschießen Senioren
27.06.2017, SSB- Vom 23. bis 25. Juni 2017 hat die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in den KK- Disziplinen Gewehr und Pistole, Zentralfeuerpistole und KK- Auflageschießen Senioren in Leipzig stattgefunden. Kampfrichterreferent Dr. Bernhard Hüber hat uns das Protokoll des Wettkampfes zur Veröffentlichung bereitgestellt. Hier weiter...

Foto: DSB

Anna Janshen holt Silber mit dem Luftgewehr für das deutsche Team
26.06.2017, DSB- Anna Janshen hat bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Suhl mit Silber im Luftgewehr die erste Einzelmedaille in einer olympischen Disziplin für Deutschland gewonnen. Daneben sicherte sich Luftgewehrteam der Juniorinnen am Montag Bronze in der Mannschaftswertung. Eine weitere Silöberplakette gab es in der Freien Pistole der Junioren, auch hier stand die Mannschaft auf dem Podest. Mehr dazu...

Zimmerbestellung für die Deutsche Meisterschaft in München/ Hochbrück
26.06.2017, SSB- Für die Deutsche Meisterschaft- Gewehr / Pistole / Flinte/ Laufende Scheibe / Armbrust / Großkaliber- die vom 24.08. bis 04.09.2017 auf der Olympia- Schießanlage in München (Hochbrück) stattfinden wird, besteht für qualifizierte Sportschützen des SSB wieder die Möglichkeit, Übernachtungen zum Sonderpreis innerhalb eines Kontingents des SSB zu reservieren. Zur Reservierung haben wir ein Formular erstellt. Bitte den verbindlichen Abgabetermin 10.07.2017 (Posteingang Geschäftsstelle) beachten. Hier weiter ...

Aktuelle Mitteilung der Technischen Kommission Sportschießen (TK)
26.06.2017, DSB- Betreffs der Verwendung von Hilfsmitteln bei Wettbewerben nach Teil 9 der Sportordnung hat die Technische Kommission Sportschießen eine aktuelle Mitteilung veröffentlicht. Wir bitten um Beachtung. Hier weiter....

Foto: DSB

Nur strahlende Gesichter bei der WM-Premiere Target Sprint
25.06.2017, DSB- Die erste Weltmeisterschaft im Target Sprint überhaupt hat sportliche Atmosphäre und beste Stimmung in die Innenstadt des thüringischen Suhls getragen. Vor voll besetzter Tribüne gewannen die deutschen Staffelmannschaften zwei von drei Goldmedaillen und sechs von neun Plaketten überhaupt. Doch über allem stand die Atmosphäre: „Es war ein Wahnsinn, einfach unbeschreiblich“, sagte etwa Korbinian Sautter und sprach damit für alle Teilnehmer. „Es hat irrsinnig Spaß gemacht.“ Mehr dazu...

Foto: Michael Eisert

Hannah Steffen verpasst Finale nur knapp - Chinesischer Dreifacherfolg im Dreistellungskampf
25.06.2017,DSB- Am zweiten Tag der Weltmeisterschaft Gewehr und Pistole in Suhl konnte der deutsche Schützennachwuchs nicht in den Kampf um die Medaillen eingreifen. Eine beeindruckende Vorstellung boten die chinesischen Gewehr-Juniorinnen, die im Dreistellungskampf die Vergabe der Medaillen unter sich ausmachten. Mehr dazu...

Foto: Michael Eisert

Marvin Meier gewinnt Bronze im Skeet beim internationalen Junioren Grand Prix
25.06.2017, DSB- Beim Internationalen Junioren Grand Prix Wurfscheibe, bei dem zeitgleich zur Weltmeisterschaft in Suhl durchgeführten Event starten über 130 Aktive von zwölf Nationen, fiel am Sonntag die Entscheidung im Skeet der Junioren. Hier ging Marvin Meier aus Paderborn mit 44 Treffern als Dritter aus dem Finale, der 20-Jährige hatte schon in der Qualifikation mit 120 Treffern stark geschossen. Gold gewann mit einer souveränen Vorstellung der Italiener Valerio Palmucci mit 56 Treffern vor dem Tschechen Jaroslav Lang, der drei Scheiben weniger getroffen hatte. Mehr dazu...

Foto: Michael Eisert

ISSF-Vizepräsident eröffnet Suhler Doppel-Weltmeisterschaft
24.06.2017, DSB- ISSF-Vizepräsident Gary Anderson hat am Freitagabend im Suhler Stadtzentrum die 1. Junioren-Weltmeisterschaft Gewehr und Pistole sowie die 1. Weltmeisterschaft im Target Sprint eröffnet. Zu der Zeremonie wurden die Fahnen der 64 teilnehmenden Nationen auf dem Platz der Deutsche Einheit präsentiert. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft Trap und Skeet
23.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in den Wurfscheibendisziplinen Trap und Skeet findet am am 01.-02.07.2017 in Großdobritz statt. Wurfscheibenreferent Uwe Kammer hat uns den Rottenplan zur Veröffentlichung übergeben. Ergänzend weist Referent Kammer darauf hin, dass im Disziplinblock Trap nicht nach Zeitplan geschossen wird. Es ist nur die Startzeit für die erste Rotte gültig. Hier weiter...

13. Sparkassen Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“
20.06.2017, SSB- Am 17. und 18. Juni 2017 haben in Dresden die 13. Sparkassen Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“ stattgefunden. Wir haben für Sie das Wettkampfprotokoll eingestellt. Hier weiter...

Ergebnisse Sommerbiathlon
20.06.2017, SSB- Am 17.06.2017 haben die Sommerbiathleten in Großenhain die Landesjugendspiele und die Landesmeisterschaft Luftgewehr durchgeführt. Sommerbiathlonreferentin Annekathrin Bedewitz hat uns die Ergebnisse zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Limitzahlen DM Vorderlader 2017 veröffentlicht
20.06.2017, DSB- Die Limitzahlen für die Deutschen Meisterschaften im Vorderladerschießen, die vom 21. bis 23. Juli 2017 in Pforzheim ausgetragen werden, können ab sofort im Internet eingesehen werden und stehen zum Download zur Verfügung. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Nachwuchssport
19.06.2017, SSB- Vom 16.06. bis 18.06.2017 hat in Dresden die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Nachwuchssport in den Kleinkaliber- Disziplinen Gewehr und Pistole sowie Druckluftwaffen Schüler stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Sparkassen Landesjugendspiele 2017 gehen erfolgreich zu Ende
Landessportbund Sachsen zieht am Abschlusstag zufrieden Bilanz

18.06.2017,LSBS- In Dresden sind am Nachmittag die Sparkassen Landesjugendspiele 2017 des Landessportbundes Sachsen (LSB) zu Ende gegangen. Bis zum Nachmittag hatten bei Sachsens größtem Sportfest im Kinder- und Jugendsport unter dem Motto „Zeig Dein Sporttalent!“ fast 4.000 Medaillen mit dem traditionellem Sonnenmotiv der Spiele neue Besitzer gefunden. Hier mehr....

Sportler aus 65 Nationen messen sich in Suhl
16.06.2017, DSB- Junioren-Weltmeisterschaft Gewehr/Pistole und Weltmeisterschaft im ISSF Target Sprint - Zwei Weltmeisterschaften erlebt Suhl vom 23. bis zum 28. Juni. Im Schießsportzentrum auf dem Friedberg findet die Junioren-Weltmeisterschaft Gewehr und Pistole statt, daneben richtet der Welt-Schießsportverband ISSF erstmals ein Welt-Championat im Target Sprint aus. Feierlich eröffnet werden die Titelkämpfe am 23. Juni um 18 auf dem Platz der Deutschen Einheit. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Bogen FITA im Freien
14.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Bogen FITA im Freien findet am 17.06.2017 in Torgau (Hafenstadion, Ziegeleiweg 2c, 04860 Torgau) statt. Der Ausrichter hat uns die Startliste zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter....

Landesmeisterschaften Vorderladerwaffen
12.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaften des SSB Vorderladerwaffen haben am 20.05.2017 in Schildau (Flintenwettbewerbe) und am 09. + 10. Juni 2017 in Leipzig (Wettbewerbe Pistole/ Revolver/ Gewehr) statgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in den Pistolen- und Revolverdisziplinen 25m
12.06.2017, SSB- Am 10. und 11.06.2017 hat die Landesmeisterschaft in den Disziplinen Pistole 9x19, Pistole .45 ACP, Revolver .357 Mag. und Revolver .44 Mag. auf der Sportanlage in Dresden- Klotzsche stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Landesmeisterschaft Doppeltrap
12.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in der Wurfscheibendisziplin Doppeltrap findet am 24.06.2017 in Großdobritz statt. Wurfscheibenreferent Uwe Kammer hat uns den Rottenplan zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...

Foto: Eckhard Frerichs, NSSV

Michael Herr und Kerstin Schmidt dominieren dritte WM-Qualifikation im Target Sprint
12.06.2017, DSB- Bei bestem Wetter und heißen Temperaturen kämpften am vergangenen Wochenende 51 Sportler aus ganz Deutschland im Sportpark des Postsportverein Hannover e.V. (PSH-Bult) um die letzten Punkte, die ihnen ein Ticket zur Teilnahme an der ISSF Weltmeisterschaft Target Sprint (22.-26. Juni 2017 in Suhl) sichern sollten, zu erringen. Mehr dazu...

Bild: ISSF

Christian Reitz eilt von Erfolg zu Erfolg
11.06.2017, DSB- Christian Reitz (Foto Mitte) ist der Ausnahmesportler in seiner Disziplin Schnellfeuerpistole. Der Regensburger gewann durch seinen Sieg beim Weltcup in Gabala (Aserbaidschan) seine zweite Weltcupmedaille bei seinem zweiten Start nach Bronze in München. Mit jetzt insgesamt elf Weltcuperfolgen und 22 Medaillengewinnen ist Reitz der Siebte der erfolgreichsten Pistolenschützen bei Weltcups überhaupt – eine Liste, die vom dreimaligen Olympiasieger Ralf Schumann angeführt wird. Mehr dazu...

Bild: Dean Alberga

Bronze für die Damen – Männer verlieren gegen Japan
11.06.2017, DSB- Die erste Weltcupteilnahme nutzten die deutschen Bogenschützen gleich für den ersten Medaillengewinn der nacholympischen Saison. Die Recurve-Damen bezwangen in Antalya im kleinen Finale Russland glatt mit 6:0. De Herren mussten dagegen ebenfalls um Bronze gegen Japan eine 1:5-Niederlage einstecken. Lisa Unruh, Elena Richter (Foto, beide Berlin) und Michelle Kroppen (Straelen) bei ihrem Weltcupdebüt ließen den Russinnen keine Chance. Mit 53:47, 52:51 und 51:49 blieben sie souverän und trafen mit hoher Beständigkeit auf gutem Niveau. Gold ging nach einem 6:0 über Japan an Taiwan. Mehr dazu...

Anmeldung zum 2. FITASC Grand Prix in Suhl
09.06.2017, DSB- Das Schießsportzentrum in Suhl wird vom 14. bis 16. Juli 2017 Austragungsort des 2. FITASC Compak Sporting Grand Prix von Deutschland sein. Die vom Deutschen Schützenbund in Zusammenarbeit mit dem Thüringer Schützenbund und dem Schießsportzentrum Suhl geplante Veranstaltung knüpft dabei an die erfolgreiche Premiere im vergangenen Jahr an. Mehr dazu...

LSB-Präsident Ulrich Franzen

Ulrich Franzen kandidiert erneut als LSB-Präsident
09.06.2017, LSBS- Der Präsident des Landessportbundes Sachsen (LSB), Ulrich Franzen, wird beim kommenden Landessporttag der sächsischen Sportdachorganisation am 23. September 2017 in Neukieritzsch erneut kandidieren. Mit ihm stellt sich ein Großteil des Vorstandes ebenfalls erneut zur Wiederwahl für die kommenden vier Jahre. Das ist ein Ergebnis der heutigen LSB-Präsidiumssitzung in Dresden. Neben Franzen kandidieren Angela Geyer als Vizepräsident Sportentwicklung/Breitensport und Heike Fischer-Jung als Vizepräsidentin Leistungssport. Der bisherige Schatzmeister Alexander Hodeck bewirbt sich um das Amt des Vizepräsidenten Bildung, das Amtsinhaber Frank Trtschka aus beruflichen Gründen nicht mehr fortführen möchte. „Wir sind derzeit in Gesprächen, um für das Amt des Schatzmeisters bis zum September einen geeigneten gemeinsamen Kandidaten des Präsidiums zu finden. Ich bin sehr zuversichtlich, dass uns das gelingen wird“, so der LSB-Präsident. Dem Vorstand gehören außerdem LSB-Generalsekretär Christian Dahms und der Vorsitzende der Sportjugend Sachsen an. Dietmar Görsch wurde bereits auf dem Sportjugendtag Ende April in dieser Funktion bestätigt.

Die Landesmeisterschaft GK- Gewehr 300m und Bestenermittlung 300m Ordonnanzgewehr fällt aus!
09.06.2017, SSB- Landessportleiter Hans- Peter Wulf hat informiert, dass aufgrund nicht lösbarer technischer Probleme die Landesmeisterschaft GK- Gewehr 300m und Bestenermittlung 300m Ordonnanzgewehr abgesagt werden muss. Die technischen Gegebenheiten lassen keine sportordnungsgerechten Wettkampfbedingungen zu. Über einen Alternativtermin wird informiert.

Bild: Eckhard Frerichs

Kahllund scheitert erst im Stechen
09.06.2017, DSB- Die Deutschen müssen sich beim Bogen-Weltcup in Antalaya (Türkei) auf die Mannschaftswettbewerbe konzentrieren, in denen das Recurvefrauen- und männerteam im Finale um Bronze steht. Im Einzel war Runde drei jedoch die Endstation, während für die deutschen Compoundschützen der Wettbewerb ganz zu Ende ist. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. 100m Ordonnanzgewehr
09.06.2017, SSB- Die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. 100m Ordonnanzgewehr findet am 01.07.2017 in Seifersbach statt. Der Ausrichter hat uns die Standbelegung zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter....

Bild: BMI

DSB-Präsident von Schönfels trifft Bundesinnenminister de Maizière
09.06.2017, DSB- Der neue DSB-Präsident Hans-Heinrich von Schönfels ist am gestrigen Tage zu einem Antrittsbesuch bei Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière in Berlin zu Gast gewesen. In einem fast einstündigen Gespräch erörterten der DSB-Präsident und der „Sportminister“ wichtige Themenfelder in der Arbeit des viertgrößten deutschen Spitzensportverbandes. Mehr dazu...

Bild: Dean Alberga

Beide Recurvemannschaften schießen um Bronze
09.06.2017, DSB- Die deutschen Teams mit dem olympischen Recurvebogen stehen beim Weltcup der Bogenschützen in Antalya (Türkei) im kleinen Finale um Bronze. Im Einzel sind noch die Olympiazweite Lisa Unruh (Berlin) und Ex-Europameister Florian Kahllund (Fockbek) nach zwei Ausscheidungsrunden im Wettbewerb. Die beiden Compoundteams schieden dagegen in der ersten Runde aus, doch Janine Meißner (Schmitten) sowie Marcel Trachsel (Barnstorf) und Henrik Hornung (Großensee) überstanden die erste Eliminationsrunde. Mehr dazu...

DSB schreibt Stelle des Sportphysiotherapeuten/-in aus
08.06.2017, DSB- Der Deutsche Schützenbund (DSB), Fachverband für Sport- und Bogenschießen, ist mit ca. 1,4 Millionen Mitgliedern in über 14.000 Vereinen der viertgrößte olympische Spitzensportverband im Deutschen Olympischen Sportbund. Der Sitz der Bundesgeschäftsstelle ist Wiesbaden. Im Zuge einer Nachfolgeregelung in der Abteilung Leistungssport sucht der DSB eine(n) Sportphysiotherapeut/-in für die Abteilung Leistungssport. Mehr dazu...

Bild: World Archery

Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh mit bestem Ergebnis
08.06.2017, DSB- Am Ende des letzten Jahres war die Berlinerin Lisa Unruh mit dem Gewinn von Silber bei Olympia 2016 in Rio beste Deutsche, beim internationalen Saisonauftakt des deutschen Teams im türkischen Antalya war sie es beim Weltcup schon wieder. Mit dem Recurvebogen erzielte Unruh 656 Ringe und belegte Platz sechs. Ihre Mitstreiterinnen Elena Richter (Berlin), Michelle Kroppen (Straelen) und Veronika Haidn-Tschalova (Deggendorf) kamen mit 624, 628 und 608 Ringen auf Range 39, 42 und 50 der Qualifikation, bevor am Donnerstag die direkten Ausscheidungskämpfe in allen Klassen begannen. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Nachwuchssport und 13. Sparkassen Landesjugendspiele
07.06.2017, SSB- Vom 16.06. bis 18.06.2017 findet bei der PSSG zu Dresden, Langebrücker Str.10 in 01109 Dresden (Bitte Ausschreibung beachten!) die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. Nachwuchssport in den Kleinkaliber- Disziplinen Gewehr und Pistole sowie Druckluftwaffen Schüler und die 13. Sparkassen Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“ in den Druckluftwaffen- und Kleinkaliberdisziplinen Gewehr, Pistole, Sommerbiathlon und Wurfscheibe Trap/ Skeet, statt. Der Ausrichter hat uns die Standbelegung und den Zeitplan zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiterlesen....

Agnes Völker vom SV Burgstädt nimmt an der Junioren Weltmeisterschaft teil
07.06.2017, SSB- Im Rahmen der DSB- Rangliste Pistole fand auch die Qualifikation zur ISSF Junioren- Weltmeisterschaft statt. Mit einem Schnitt von 372 Ringen belegte Agnes Platz 3 bei den Juniorinnen mit der Luftpistole und konnte so die „Fahrkarte“ für die vom 22.-29. Juni in Suhl stattfindende ISSF- Junioren WM lösen. Am Samstag den 25.06.17 ist der Start von Agnes, die C- Bundeskader ist und neben dem Einzelwettbewerb auch mit der Mannschaft an den Start geht. Wir wünschen Agnes eine „ruhige Hand und ein sicheres Auge“!!! Bereits die Qualifikation zur WM, wo sich Agnes gegen 23 Bewerberinnen durchsetzen musste, ist ein toller Erfolg. Für die WM drücken wir die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Hochkarätige Mannschaft fliegt zur Generalprobe
06.06.2017, DSB- Der Weltcup in Gabala (Aserbaidschan) wird in vielerlei Hinsicht für die deutschen Sportschützen zu einer Generalprobe für die Europameisterschaften Ende Juli. Letztmals können die Sportler vom 8. bis 13. Juni ihre Kräfte mit der Weltelite vor dem Jahreshöhepunkt messen. Zudem lernen sie das Land mit seinen etwa klimatischen und ernährungsspezifischen Besonderheiten kennen, bevor sie sechs Wochen später erneut in Aserbaidschan, dann allerdings in der 330 Kilometer von Gabala entfernten Hauptstadt Baku, zu den kontinentalen Titelkämpfen antreten. Mehr dazu...

Weltcup-Saisonstart für deutsche Bogenschützen
06.06.2017, DSB- Der Weltcupzirkus der Bogenschützen erreicht vom 7. bis 11. Juni mit Antalya (Türkei) erstmals in dieser nacholympischen Saison ein europäisches Land, auch wenn der Austragungsort schon in Asien liegt. Für die deutschen Sportler ist das der richtige Moment, um nach der langen Pause in der Folge von Olympia in den Wettkampf einzusteigen. Die Höhepunkte der Sportler in diesem Jahr stehen schließlich erst weit hinten auf dem Jahreskalender: Der Heimweltcup in Berlin vom 7. bis 13. August sowie die Weltmeisterschaften Mitte Oktober in Mexiko City. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in den KK- Disziplinen Gewehr und Pistole, Zentralfeuerpistole und KK- Auflageschießen Senioren
02.06.2017, SSB- Für die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. in den KK- Disziplinen Gewehr und Pistole, Zentralfeuerpistole und KK- Auflageschießen Senioren, die vom 23. bis 25.06.2017 in Leipzig stattfinden wird, hat uns der Ausrichter die Standbelegung und den vorläufigen Zeitplan zur Veröffentlichung übergeben. Hier mehr...

Fernando Jiménez Gonzalez für YOG in Baku qualifiziert
02.06.2017, SSB- Beim dem im Rahmen der 1. DSB Rangliste Pistole ausgetragenen Qualifikation für die Teilnahme am Youth Olympic Games-Quotenplatzturnier in Baku/AZE 2017, konnte sich der Jugendsportler und D/C- Bundeskader Fernando Jiménez Gonzalez mit seiner Leistung in der Disziplin Luftpistole qualifizieren. Fernando hat mit seiner sportlichen Ausbildung beim SV Burgstädt begonnen und schießt wegen Ortswechsel in diesem Jahr für die PSSG zu Dresden Luftpistole. Er wurde vom Bundesausschuss Spitzensport des DSB für das Quotenplatzturnier in Baku offiziell nominiert! Der Wettkampf findet vom 19.-24.07.2017 statt. Wir gratulieren Fernando ganz herzlich und wünschen ihm einen tollen Wettkampf und viel Erfolg!

Sächsische Schützenzeitung, Ausgabe Mai/Juni 2017
01.06.2017, SSB- Die 3. Ausgabe des 24. Jahrgangs unserer Sächsischen Schützenzeitung wurde redaktionell bearbeitet, Korrektur gelesen und in Druck gegeben. Das 32seitige Exemplar (141. Ausgabe der SSZ) wird in der 23. Kalenderwoche erscheinen. Eine Veröffentlichung des "Offiziellen Wortes" dieser Ausgabe finden Sie unter /Landesverband /Offizielles/ und unter /Aktuelles /Schützenzeitung aktuell/ einen Überblick auf den Inhalt. Im /Archiv /Sächsische Schützenzeitung/ sind alle bisherigen Ausgaben der Sächsischen Schützenzeitung, sortiert nach Jahrgängen, enthalten. Der Redaktionsschluss für die 4. Ausgabe des 24. Jahrgangs (2017) ist am 15.07.2017.

Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in den Pistolen- und Revolverdisziplinen 25m
31.05.2017, SSB- Am 10. und 11.06.2017 findet auf der Sportanlage in Dresden- Klotzsche (Langebrücker Str. 10, 01109 Dresden) die Landesmeisterschaft in den Disziplinen Pistole 9x19, Pistole .45 ACP, Revolver .357 Mag. und Revolver .44 Mag. statt. Der Ausrichter hat uns die Standbelegung zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...
/Sport/ Sportjahr 2017/ Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in den Pistolen- und Revolverdisziplinen 25m am 10./11.06.2017 in Dresden/

Foto: Bärbel Georgi

Schnellfeuerteamsieg in Pilsen mit herausragendem Resultat
30.05.2017, DSB- Ohne Gewehrschützen, dafür mit einem kompletten Pistolenaufgebot war der Deutsche Schützenbund beim 27. „Meeting of the Shooting Hopes“ im tschechischen Pilsen vertreten. Die Nachwuchssportler unter den Bundestrainern Bärbel Georgi und Detlef Glenz für den Schnellfeuerbereich erreichten vor allem in den Vorkämpfen gute Ergebnisse. Mehr dazu...

Neuer Rekord: SSB erreicht 16.000 Mitglieder
Erneut kräftiger Mitgliederzuwachs im Sächsischen Schützenbund

30.05.2017, SSB- Mit der Aufnahme der Bogensportabteilung des Radeberger Sportvereins zählt der Sächsische Schützenbund aktuell über 16.000 Mitglieder in 364 Mitgliedsvereinigungen. Die aktuelle Mitgliederzahl bedeutet erneut einen kräftigen Mitgliederzuwachs und einen neuen Rekordhöchststand seit Gründung des SSB. Der Zugewinn an neuen Mitgliedern erstreckt sich erfreulicherweise über alle Altersgruppen: Sowohl bei Kindern, Jugendlichen als auch bei den Erwachsenen und Älteren steht in der Summe ein Plus. „Ich bin sehr erfreut, dass die vielfältigen Aktionen des Sächsischen Schützenbundes und der Vereine zur Mitgliederbindung und -gewinnung weiterhin Wirkung zeigen.“ stellt SSB- Präsident Frank Kupfer fest. „Damit verbreitern wir die Basis für zukünftige leistungssportliche Erfolge“. Auch die kürzliche Einführung der Online- Mitgliedermeldung wird zunehmend angenommen. Knapp zwei Monate nach dem Start nutzen bereits über 80 Vereine die unkomplizierte und kostensparende Möglichkeit. Der Sächsische Schützenbund freut sich über diese andauernde positive Tendenz und bedankt sich bei den Verantwortlichen in den jeweiligen Schützenvereinigungen im Freistaat Sachsen.

Foto: Jürgen Wiefel

Kampf um Finalteilnahme und ein EM-Ticket nach Baku
30.05.2017, DSB- Die Anspannung im deutschen Team vor dem zweiten Europacup der Saison in Aarhus (Dänemark) war geradezu mit Händen zu greifen. Schließlich stand der Kampf um ein Ticket zu den Europameisterschaften in Baku (Aserbaidschan) auf dem Spiel, dazu ging es um die Qualifikation für das Europacup-Finale in Karlstadt (Schweden). Michael Schleuter (Düren) und Pierre Michel (Velbert) haben sich für Baku durchgesetzt. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft Revolver .38 Spezial- Wettkampfprotokoll
29.05.2017, SSB- Am 27.05.2017 hat in Reichenbach im Vogtland die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in der Disziplin Revolver .38 Spezial stattgefunden. Der Ausrichter hat uns das Wettkampfprotokoll zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...
/Sport/ Sportjahr 2017/ LM Revolver .38 Spez./

15. Treffen Sächsischer Schützenvereine am 18./19.08.2017 in Geyer
24.05.2017, SSB- Zum 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine, welches wir am 18./19.08.2017 in Geyer feier werden, wurden weitere Informationen veröffentlicht. Neu sind das Programm des Schützenfesttages, ein Grußwort vom 1. Kreisschützenmeister ESB-SSK2 e. V. Frank Wachter, eine Vorstellung des Ausrichters Königlich privilegierte Schützengilde Geyer gegr. 1587 sowie die Ausschreibungen Jugendcamp des Sächsischen Schützenbundes vom 18.08. bis 20.08.2017 in Geyer und Lampionwettbewerb anlässlich des 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine. Das Treffen Sächsischer Schützenvereine am 19. August 2017 ist eingebettet in die Festwoche anlässlich 550 Jahre Stadt Geyer, 430 Jahre Schützengilde Geyer und 50 Jahre Wiedergründung der Bergbrüderschaft Geyer. Hier mehr...

Jugendcamp des Sächsischen Schützenbundes
24.05.2017, SSB- Vom 18.08. bis 20.08.2017 veranstalten die Königlich privilegierten Schützengilde Geyer e.V. in Zusammenarbeit mit dem Erzgebirgischer Schützenbund-Sportschützenkreis 2 e.V. im Auftrag der Schützenjugend des Sächsischen Schützenbundes e.V. in Geyer ein Jugendcamp. Im Programmm des Jugendcamps finden sich Zeltlagerleben, Grillen, Lagerfeuer, Teilnahme am Treffen Sächsischer Schützenvereine sowie weitere Überraschungen. Teilnehmen können alle jugendlichen Mitglieder der Mitgliedsvereine des Sächsischen Schützenbundes. Anmeldeschluß ist der 30.07.2017. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Foto: DSB/Freddy Siebert

Silber und Bronze für Sportgewehr-Damen
22.05.2017, DSB- Gleich zweimal Edelmetall gab es für die deutschen Sportschützen beim Heim-Weltcup am Montag in München. Selina Gschwandtner (Reischach, Foto links) und Jolyn Beer (Hannover, Foto rechts) gewannen mit dem Sportgewehr Silber und Bronze. Die Generation nach der Olympiasiegerin in dieser Disziplin, Barbara Engleder, ist offenbar gut gerüstet für die Zukunft. Mehr dazu...

Foto: DSB/Freddy Siebert

Bronze für Christian Reitz mit der Schnellfeuerpistole beim Weltcup in München
21.05.2017, DSB- Olympiasieger Christian Reitz (Foto) hat beim Heimweltcup der Sportschützen die erste Medaille für Deutschland gewonnen. Der Schnellfeuerschütze holte Bronze unter den Augen des neuen Präsidenten des Deutschen Schützenbundes, Hans-Heinrich von Schönfels. „Der Vorkampf und auch das Finale waren in Ordnung“, bemerkte der Regensburger zu seiner Leistung. „Schließlich war es unser Weltcup-Saisondebüt.“ Mehr dazu...

Bundestag beschließt neues Waffengesetz
20.05.2017, DSB- Waffen müssen künftig in Schränken der Sicherheitsstufe Null aufbewahrt werden. Der Deutsche Schützenbund begrüßt die Nachbesserungen beim Bestandsschutz. Der Bundestag hat gestern Abend Änderungen des Waffengesetzes beschlossen. Die für Waffenbesitzer wichtigste Änderung betrifft die Vorschriften zur Waffenaufbewahrung. Diese wurden verschärft: Nach der Neuregelung müssen erlaubnispflichtige Schusswaffen in einem Waffenschrank der Stufe 0 oder 1 nach EN 1143-1 aufbewahrt werden. Mehr dazu...

Erster Thementag zur Zukunft des Ehrenamts im Vogtland
Landessportbund Sachsen gibt mit "Engagementberatung" konkrete Unterstützung

18.05.2017, LSBS-
Der Landessportbund Sachsen (LSB) unterstützt am kommenden Samstag den ersten Thementag „Ehrenamt im Sport“ des Kreissportbundes (KSB) Vogtland in Plauen. Gemeinsam mit regionalen Sportvereinen und Vertretern aus Verwaltung und Politik steht die Herausforderung der Gewinnung und Bindung ehrenamtlicher Funktionsträger in der Diskussion. Hier weiterlesen...

Mit bestmöglichem Aufgebot beim Weltcup in München
18.05.2017, DSB- Sowohl qualitativ als auch quantitativ füllt der Deutsche Schützenbund seine Möglichkeiten mit dem Aufgebot für den am Freitag beginnenden Weltcup in München voll aus. Olympiasieger Christian Reitz und die Olympiazweite Monika Karsch (beide Regensburg) führen die 30-köpfige Mannschaft in den Disziplinen Gewehr und Pistole an. Mehr dazu...

Landesmeisterschaft Revolver .38 Spezial- Standbelegung
15.05.2017, SSB- Am 27.05.2017 findet in Reichenbach im Vogtland die Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes in der Disziplin Revolver .38 Spezial statt. Der Ausrichter hat uns die Standbelegung mit Hinweisen zur Anreise zur Veröffentlichung übergeben. Hier weiter...
/Sport/ Sportjahr 2017/ LM Revolver .38 Spez./

Foto: Eckhard Frerichs

Vier Medaillen für Deutschland zum ISCH-Abschluss
14.05.2017, DSB- Eine sehr erfolgreiche Woche für die deutschen Schützen bei der ISCH in Hannover fand einen sehr guten Abschluss. Am letzten Wochenende des Wettbewerbes im niedersächsischen Landesleistungszentrum gewannen die DSB-Schützen vier Medaillen. Mehr dazu...

Staffelspiele erzeugen Kinderlärm (Foto LSBS)

LSB begrüßt Bundesratsbeschluss zum Kinderlärm auf Sportstätten
12.05.2017, LSBS- Der Präsident des Landessportbundes Sachsen (LSB), Ulrich Franzen, hat den heutigen Beschluss des Bundesrats zum Kinderlärm auf Sportstätten begrüßt. „Wir sehen diesen Beschluss als wichtigen Meilenstein, weil er die Wichtigkeit des Sports für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen anerkennt. Wir hoffen, dass der Entwurf nun auch bald Gesetzeskraft erlangt“, sagte der LSB-Präsident. Der Bundesrat hatte heute einen Gesetzentwurf beschlossen, der Kinderlärm auf Sportplätzen lärmschutzrechtlich dem auf Spielplätzen oder Kitas gleichstellt. Dieser Schutz soll generell alle Sportanlagen umfassen, auf denen Kinder Sport treiben. Der Entwurf geht jetzt an die Bundesregierung zur Stellungnahme, dann soll der Bundestag beschließen, anschließend befasst sich der Bundesrat erneut damit. Ein Zeitraum ist für diesen Prozess allerdings noch nicht definiert.

Foto: Eckhard Frerichs

Michelle Skeries schießt inoffiziellen Weltrekord
12.05.2017, DSB- Michelle Skeries aus Frankfurt/Oder sorgte am Donnerstag zweifellos für den bisherigen Höhepunkt bei der ISCH in Hannover. In ihrem ersten Damenjahr schoss sie bei ihrem Finalsieg mit der Sportpistole mit 40 Treffern um einen Hit besser als Olympiasiegerin Anna Korakaki (Griechenland), die die Bestmarke aufstellte. Weltrekorde bei der ISCH finden jedoch beim Weltverband keine Anerkennung. Mehr dazu...

Foto: Uwe Knapp

Michael Heise gewinnt zweite Einzelmedaille
11.05.2017, DSB- Michael Heise ist aus deutscher Sicht der bisher erfolgreichste Sportler beim ISCH in Hannover. Im Leistungszentrum des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) gewann der Münchner nach Silber am Vortag mit der Freien Pistole am Mittwoch Bronze mit der Luftpistole und holte zudem Gold mit der Mannschaft. Auch die Teams mit der Schnellfeuerpistole und die Damen mit der Luftpistole gewannen den Wettbewerb per Doppelsieg, Julia Hochmuth holte sich zudem Bronze im Einzel. ... Auch mit der Schnellfeuerpistole gewann die deutsche Mannschaft Gold. Matthias Putzmann, Philipp Wagenitz und Jens Block erzielten 1698 Ringe und gewannen vor Indien mit 1688 und dem zweiten indischen Team mit 1663 Ringen klar. Bester der Qualifikation war Emanuel Müller mit 582 Ringen, gefolgt von Putzmann mit 581 und Wagenitz auf Rang vier mit 574 Ringen. Mehr dazu...

Foto: Uwe Knapp

Erfolge für paralympische Schützen und Silbermedaille für Michael Heise mit der Freien Pistole
10.05.2017, DSB- Der Auftakt zum International Shooting Competition (ISCH) in Hannover wurde von den paralympischen Sportschützen bestimmt. Hier konnten die Deutschen einige Erfolge erzielen. Die Ausnahme war die Entscheidung in der olympischen Disziplin Freie Pistole. Dort sorgte Michael Heise (München) gleich für den ersten DSB-Medaillengewinn. Heise holte mit 230,2 Ringen Silber und musste sich lediglich dem Litauer Voitukevicius Pavelas um gerade drei Zehntel geschlagen geben. Bronze ging an den Inder Deepak Sharma mit 205,0 Ringen. Im Mannschaftswettbewerb war Deutschland beim Sieg von Indien mit 1650 Ringen nicht vertreten. Mehr dazu...

Hochkarätiges Bogen-Trio fährt zu den World Games
09.05.2017, DSB- Die World Games bilden ein ganz besonderes Ereignis. Sie sind ein Sportfest nichtolympischer, teilweise sehr ungewöhnlicher Sportarten wie Tauziehen, Frisbie oder Orientierungslauf. Auch die Bogenschützen haben ihren festen Platz bei diesem Großereignis, das in diesem Jahr vom 20. bis 30. Juli im polnischen Breslau stattfindet. Die Compound- wie die Feldbogenschützen schießen ihre Sieger aus. Mit dem Feldbogen hat sich ein deutsches Trio qualifiziert: Lisa Unruh (Berlin) und Sebastian Rohrberg (Langwedel) mit dem Recurve-, Manja Conrad (Nürtingen) mit dem Blank-Feldbogen. Mehr dazu...

Wichtige Information zur Landesmeisterschaft GK- Gewehr 300m und Bestenermittlung 300m Ordonnanzgewehr
08.05.2017, SSB- Kampfrichterreferent Dr. B. Hüber hat informiert, dass die Ausschreibung der Landesmeisterschaft des Sächsischen Schützenbundes e.V. GK- Gewehr 300m und Bestenermittlung 300m Ordonnanzgewehr vom 09. bis 11.06.2017 in Schleife geändert werden musste. Die Änderung betrifft ausschließlich die Meldung und wurde in der Ausschreibung gekennzeichnet. Um Beachtung wird gebeten. Hier finden Sie die geänderte Ausschreibung der Landesmeisterschaft.

Foto: Betina Brückmann

Michael Herr und Anita Flack konnten im 2. Qualifikationslauf in Lindlar ihren Führungsanspruch bekräftigen
08.05.2017, DSB- Bei bestem Sonnenwetter trafen die Athleten des ISSF Target Sprints optimale Voraussetzungen für einen spannenden Wettkampf im Sportzentrum Lindlar an. Nach dem ersten Qualifikationsrennen in Starzach mussten auch hier wichtige Punkte für die ISSF WM Target Sprint in Suhl erkämpft werden. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Junges deutsches Team sammelt Erfahrung
07.05.2017, DSB- Auf dem Weg in die Weltspitze hat das junge deutsche Trap-Quartett beim Weltcup Flinte in Larnaca (Zypern) weitere Erfahrungen gesammelt. „Sie haben u viel gewollt und sind fest geworden. Dann wird die Brechstange herausgeholt und es geht nicht viel“, meinte Trainer Frank Günther zu den Leistungen am ersten Tag. Nur Paul Pigorsch (Süptitz, Foto) kam mit Weltcuperfahrung nach Zypern und war nach 114 Scheiben als 53. auch bester Deutscher. Luca Faulstich (Rabenau), Stefan Veit (Wallersdorf) und Karl Barthel (Frankfurt/Oder), der im parallelen MQS-Wettbewerb startete, lieferten hingegen ihr Debüt. Mehr dazu...

Foto: Uwe Knapp

Monika Karsch gewinnt Olympia-Neuauflage gegen Anna Korakaki
07.05.2017, DSB- Alle drei Olympiamedaillengewinnerinnen erreichten das Sportpistolen-Finale beim „Grand Prix of Liberation“ in Pilsen (Tschechien), Deutschland war gleich mit fünf Schützinnen vertreten und feierte einen Doppelsieg. Die Olympiazweite Monika Karsch (Regensburg, Foto vorn) gewann mit 39 vor Michelle Skeries (Frankfurt/Oder) mit 34 Treffern. Beide verwiesen damit Olympiasiegerin Anna Korakaki aus Griechenland mit 31 Hits auf Platz drei. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Schnellfeuer-Doppelsieg durch Reitz und Sauter
06.05.2017, DSB- Einmal mehr überzeugten besonders die Schnellfeuerschützen im deutschen Team am zweiten Tag des „Grand Prix of Liberation“ in Pilsen (Tschechien). Olympiasieger Christian Reitz (Regensburg, Foto) und sein Krifteler Mannschaftskollege Aaron Sauter (Beerfeld) hielten die gesamte Konkurrenz in Schach. Reitz dominierte gleich zweimal. Mit hervorragenden 590 Ringen gewann er die Qualifikation und lag drei Ringe vor dem Besten der Konkurrenten. Aaron Sauter qualifizierte sich im Vergleich mit dem WM-Zweiten Oliver Geis (Mengerskirchen) nach jeweils 580 Ringen nur über die mehr geschossenen Innenzehner als Sechster gerade noch für das Finale. Christian Freckmann (Rockstedt) folgte gleich dahinter mit 577 Ringen als Achter, ringgleich mit dem Niedersachsen Emanuel Müller. Mehr dazu...

DSB Mitglied im Forum Waffenrecht
05.05.2017, DSB- Das Präsidium des Deutschen Schützenbundes (DSB) hat in seiner Märzsitzung beschlossen, dem Forum Waffenrecht (FWR) als Mitglied beizutreten. Bisher war dem DSB von den Mitgliedern des FWR die Möglichkeit einer formlosen Mitarbeit eingeräumt worden, ohne dass jedoch ein Einfluss auf die Entscheidungen genommen werden konnte. Mit dem DSB kann nun auch der größte Schießsportverband seine Stimme in diesem verbandsübergreifenden Verbändezusammenschluss geltend machen, um waffenrechtliche Entwicklungen gemeinsam zu diskutieren und die Interessen der Sportschützen in Stellungnahmen und Besprechungen auf der europäischen und der Bundes- wie Landesebene wirkungsvoll einzubringen. Mehr dazu...

Jahrestreffen Förderkreis Nationalmannschaft Wurfscheibe in Wiesbaden
05.05.2017, DSB- Die Mitglieder des Förderkreises Nationalmannschaft Wurfscheibe folgten zusammen mit dem Bundestrainer Axel Krämer und Aktivensprecher Sven Korte der Einladung des Wurftaubenclub Wiesbadens und des Deutschen Schützenbundes und trafen sich in den Räumlichkeiten der Bundesgeschäftsstelle. Mehr dazu...

Richtlinien Sachkunde und Aufsichtsperson neu gefasst
05.05.2017, DSB- In seiner letzten Gesamtvorstandssitzung am 18.03.2017 hat der Deutsche Schützenbund die Richtlinien des Deutschen Schützenbundes e.V. für die Qualifizierung von verantwortlichen Aufsichtspersonen (Standaufsicht) und Richtlinien des Deutschen Schützenbundes e.V. für den Nachweis der Sachkunde neu gefasst. Mehr dazu...

Die Preisträger der Oberschulen und Gymnasien bis 400 Schüler

Sachsens Sportabzeichen-Sieger in Lichtenau geehrt
LSB und Partner ehren beste Schulen, Vereine und Kreissportbünde im Sonnenlandpark

03.05.2017, LSBS-
Der Landessportbund Sachsen (LSB) und die Staatsministerien des Innern (SMI) sowie für Kultus (SMK) haben heute gemeinsam mit Wettbewerbssponsor Ostdeutscher Sparkassenverband (OSV) die Sieger ihrer Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbe 2016 geehrt. Im Sonnenlandpark Lichtenau freute sich LSB-Vizepräsidentin Angela Geyer über das bisher beste Sportabzeichen-Ergebnis in Sachsen. Im Freistaat wurden 2016 gut 2.000 Abzeichen mehr gesammelt als noch im Jahr zuvor. 25.732 erworbene Fitnessorden sind ein neuer Rekord. „Diesen Erfolg verdanken wir vor allem jenen, die das Sportabzeichen vor Ort weiter bekannt machen, Sportabzeichen-Treffs und Abnahmetage organisieren und eng mit Schulen und Vereinen zusammenarbeiten“, dankte Angela Geyer den Prüfern in den LSB-Sportvereinen, aber auch vielen engagierten Sportlehrern und würdigte die Unterstützung des Wettbewerbs durch den Titelsponsor und die beteiligten Ministerien. Hier weiterlesen...

Online- Mitgliedermeldung für Vereine freigeschaltet (Update)
02.05.2017, SSB- Der Sächsische Schützenbund verfügt über eine Online- Mitgliedermeldung. Diese befand sich 2016 noch im Test. Die Einführung dieser Vereinsverwaltung wurde durch Beschluss des Gesamtvorstandes vom 25.03.2017 freigegeben. In dieser sind Funktionen wie Neuanmeldungen, Löschungen und Änderungen hinterlegt. Demnach entfällt das lästige Ausfüllen in Papierform und es kann Porto und vor allem Zeit gespart werden. Einfach Online ausfüllen und an den SSB direkt absenden. Weitere Informationen und Anmeldung hier.
Knapp einen Monat nach Einführung der Online- Mitgliederverwaltung nutzen bereits 60 Vereine und Personen die vielfältigen Möglichkeiten. Das das System weitgehend selbsterklärend ist, zeigen uns die nur spärlichen Anfragen. Die häufigste Bitte bisher ist das Rücksetzen des Initialpasswortes.

Jessica Grafe (l.) und Luisa Strobel beim Landeskönigsschießen am 18.03.2017

Bundes(-jugend)schützenkönige des DSB ermittelt
02.05.2017, SSB- Am 29.04.2017 fand zum 60. Deutschen Schützentag in Frankfurt am Main das Bundes(-jugend)königsschießen statt. Bundesschützenkönigin wurde Susanne Schladebach (Südbaden) vor Jessica Grafe (Sachsen) und Rüdiger Pletsch (Niedersachsen). Neuer Bundesjugendschützenkönig ist Steven Waschter aus dem Rheinland. Er verwies Cedrik Weißbrich (Sachsen-Anhalt) und Aleksandra Nowacka (Norddeutsch) auf die Plätze zwei und drei. Unsere Vertreterin aus Sachsen Luisa Strobel wurde mit einem Teiler von 86,6 gute Achte. Wir gratulieren unseren Majestäten zum guten Abschneiden.

Fotos: DSB/Frank Heinen

Hans-Heinrich von Schönfels neuer Präsident des Deutschen Schützenbundes
01.05.2017, DSB- Der viertgrößte deutsche Spitzensportverband hat einen neuen Präsidenten. Die Delegiertenversammlung des Deutschen Schützenbundes wählte am Samstag im Rahmen des 60. Deutschen Schützentages in Frankfurt am Main den 57-jährigen Grebenhainer Hans-Heinrich von Schönfels zum Nachfolger des Niedersachsen Heinz-Helmut Fischer, der nicht mehr zur Wahl antrat. Von Schönfels setzte sich mit 278 zu 250 Stimmen gegen den zweiten Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes, Jürgen Sostmeier, durch. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Fünf deutsche Einzelsiege beim Alpencup
01.05.2017, DSB- Die deutschen Juniorinnen und Junioren feierten beim Alpencup fünf Einzelsiege. An dem Wettbewerb in der norditalienischen Universitätsstadt Bologna nahmen Nachwuchsschützen aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz teil. Einen völligen Triumph erreichten die Juniorinnen mit dem Sportgewehr. Neben dem Dreifachsieg im Einzel gewannen sich auch im Teamwettbewerb mit 1699 Ringen Gold vor der Schweiz und Italien. Luisa Günther (Hofbieber) gewann mit 443,6 Ringen vor Sara Lechner (Röttingen) und Leah Faust (Haunetal) mit 442,3 und 431,3 Ringen. Maria Weitzenbeck (Luckenpaint) wurde mit 560 Ringen Elfte. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Bundesschützenball mit zwei hochkarätigen Ehrungen
30.04.2017, DSB- Die wichtigsten Ehrungen hatten sich die hessischen Organisatoren des 60. Deutschen Schützentages in Frankfurt am Main für den Bundesschützenball am Samstagabend aufgehoben. Heinz-Helmut Fischer (Foto Mitte) wurde nach vierjähriger Präsidentschaft und langjährigem Wirken im Präsidium mit der Ehrenmitgliedschaft und zugleich der Ehrenpräsidentschaft ausgezeichnet. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Fischer erinnert bei Empfang des Oberbürgermeisters an das Sommermärchen der Schützen
29.04.2017, DSB- In feierlichem Rahmen bewegten sich die Schützen am Freitagnachmittag in traditionsreicher Umgebung. Dem Festakt in der Frankfurter Paulskirche folgte der Empfang des Oberbürgermeisters Peter Feldmann (Foto links, rechts Hans-Heinrich von Schönfels) im Kaisersaal des Rathauses „Römer“. „Hier sind viele Kaiser von verschiedenen Künstlern abgebildet, beginnend bei Karl dem Großen“, sagte der Gastgeber unter den Bildern der an diesem Ort mit Krönungsbanketten geehrten Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation. Mehr dazu...

Foto: DSB

Viel Lob und Ehre für den DSB beim Festakt
28.04.2017, DSB- Hochrangige Vertreter aus Politik und Sport haben dem Deutschen Schützenbund beim Festakt zum 60. Deutschen Schützentag die Ehre erwiesen. Sie fanden ausschließlich lobende Worte für die Arbeit des DSB und die sportlichen Erfolge. Dazu wurde zahlreiche verdienstvolle Mitglieder geehrt, Olympiasieger Barbara Engleder vom Leistungssport offiziell verabschiedet. Außerdem verabschiedete sich der scheidende Präsident Heinz-Helmut Fischer (Foto links) von der Festgemeinschaft mit einigen persönlichen Worten. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Empfang der Landesregierung zum Schützentags-Auftakt
28.04.2017, DSB- Der Hessische Innenminister Peter Beuth (Foto links) brachte zum Empfang der Landesregierung am ersten Tag des Deutschen Schützentages viele freundliche Worte und ein großes Geschenk mit. „Kaum etwas hält unsere Gesellschaft so sehr zusammen wie der Sport, und die Schützen leisten in den Gebieten Integration und besonders Inklusion eine sehr gute Arbeit“, sagte Beuth im Festsaal der Johann-Goethe-Universität im Frankfurter Westend am Donnerstagabend. Zur Unterstützung des 60. Deutschen Schützentages brachte er dem ausrichtenden Hessischen Schützenverband einen Scheck über 15.000 Euro mit. Mehr dazu...

Deutscher Schützenbund setzt vermehrt auf Social Media
27.04.2017, DSB- Mit dem Twitter-Account und den Facebook-Seiten „DSB-Events“ und „Archery World Cup Berlin“ nutzt der DSB auch die Kanäle des sozialen Netzwerks. Im Rahmen der Bewerbung und Dokumentation der zahlreichen Veranstaltungen des DSB sind die beiden Facebook-Seiten für Interessierte nun zugänglich. Der Twitter-Account, der in den letzten Monaten bereits spürbar an Beliebtheit gewonnen hat, zeigt sich nach einer Überarbeitung ebenfalls mit einem neuen Gesicht. Mehr dazu...

Mit 14-köpfigem Aufgebot nach Zypern
26.04.2017, DSB- Die deutschen Flintenschützen stehen vor der ersten großen Bewährungsprobe in dieser nacholympischen Saison. Der Weltcup vom 30. April bis 6. Mai in Larnaka auf Zypern kann im Gegensatz zu den ersten beiden Weltcups dieser Saison ein Gradmesser für die Leistungsfähigkeit werden, da die Deutschen aufgrund der heimischen Witterungsverhältnisse zuletzt höhere Schusszahlen im Training absolvieren konnten und sich daher jetzt mit der Weltklasse messen können. Mehr dazu...

Stellenausschreibung des Thüringer Schützenbund e. V.
25.04.2017, TSB- Der Thüringer Schützenbund e.V. beabsichtigt, eine Trainerstelle Stützpunkttrainer/-in Pistole ab September neu zu besetzen. Anbei geben wir Ihnen die vollständige Stellenausschreibung zur Kenntnis. Bewerbungen können bis zum 31. Mai eingereicht werden, zu richten an den Thüringer Schützenbund, Schützenstraße 6 in 98527 Suhl oder auch gern per E-Mail an tsb@tsbev.de.

Foto: Harald Strier

60. Deutscher Schützentag: Wichtige Wahlen und große Feier
25.04.2017, DSB- Der 60. Deutsche Schützentag vom 27. bis 30. April in Frankfurt am Main wird für den Deutschen Schützenbund zu einem wegweisenden Ereignis. Die Delegierten des mit 1,3 Millionen Mitgliedern starken viertgrößten deutschen Fachsportverbandes treffen neben vielen anderen Entscheidungen am Samstag im Gesellschaftshaus Palmengarten auch die Wahl des neuen Präsidenten. Als Nachfolger des überaus erfolgreichen Niedersachsen Heinz-Helmut Fischer, der nicht mehr kandidiert, bewerben sich Hans-Heinrich von Schönfels, der Präsident des ausrichtenden Hessischen Schützenverbandes und DSB-Vizepräsident für Tradition und Brauchtum, und Jürgen Sostmeier, zweiter Landesschützenmeister des größten Landesverbandes, des Bayerischen Sportschützenbundes. Mehr dazu...

Vorstand SJS: v.l.n.r. Steffen Buschmann, Lars Klewe, Carolin Aepfler, Robert Arendt, Dietmar Görsch, Marie Fröbe, Saskia Buchwald, André Zschocke und Steffen Richter (es fehlen: Janine Stock und Paul Werner) Foto: Thomas Buchmann

Dietmar Görsch als Vorsitzender der Sportjugend Sachsen wiedergewählt
LSB-Jugendorganisation wählt auf Sportjugendtag in Freiberg neuen Vorstand

24.04.2017, LSBS- Die Sportjugend Sachsen (SJS), Jugendorganisation des Landessportbundes Sachsen (LSB), hat auf ihrer jährlichen Vollversammlung heute im Deutschen Brennstoffinstitut in Freiberg unter anderem auch einen neuen Vorstand für die kommenden vier Jahre gewählt.
„Die Sportjugend Sachsen hat in Zusammenarbeit mit dem LSB, ihren Mitgliedsorganisationen und Partnern in den vergangenen vier Jahren eine hervorragende Entwicklung genommen und sich für die Jugendarbeit im Sport in Sachsen stark gemacht und engagiert in Szene gesetzt. Dafür gilt allen Engagierten mein herzlicher Dank“, fasste Sportjugend-Vorsitzender Dietmar Görsch zusammen. „Mit unserem Einsatz für Engagemententwicklung, Jugendpolitik, Bildung, die Freiwilligendienste im Sport, internationale Jugendarbeit und Kinderschutz leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Team- und Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen. Darin zeigt sich deutlich unser Agieren auf dem Gebiet der Kinder‐ und Jugendhilfe als größter, überörtlicher Jugendverband in Sachsen.“ Hier mehr...

Foto: Dieter Wagner

Dominik Hermle und Anita Flack siegen bei erster WM Qualifikation im ISSF Target Sprint
10.04.2017, DSB- Hochklassigen Sport bekamen die zahlreichen Besucher auf dem Sportgelände in Starzach zu sehen. Dort wurden die ersten Punkte für eine Nominierung zur ISSF-Weltmeisterschaft Target Sprint, die in der Zeit vom 22.-26. Juni 2017 in Suhl stattfinden wird, vergeben. Bei herrlichem Frühsommerwetter kämpften 87 Sportler zunächst in elf Qualifikationsläufen um den Einzug in die Finals der vier ausgeschriebenen Wettkampfklassen. Mehr dazu...

Ticketvorverkauf für Bogen Weltcup in Berlin läuft
07.04.2017, DSB- Nach der Weltmeisterschaft 2007 und der Para-Weltmeisterschaft 2015 kommt mit dem “Hyundai Archery World Cup Berlin“ in diesem Jahr wieder ein Bogensport-Großereignis nach Deutschland. Vom 08.-13. August werden die weltweit besten Bogensportler bei dem Weltcup in Berlin an den Start gehen. Das Teilnehmerfeld, gespickt mit Weltklasseathleten wie den südkoreanischen Olympiasiegern und der deutschen Silbermedaillen-Gewinnerin Lisa Unruh, wird in der Hauptstadt um Medaillen und wichtige Weltcuppunkte kämpfen. Mehr dazu...

Sächsische Schützenzeitung, Ausgabe März/April 2017
07.04.2017, SSB- Die 2. Ausgabe des 24. Jahrgangs unserer Sächsischen Schützenzeitung wurde redaktionell bearbeitet, Korrektur gelesen und in Druck gegeben. Das 32seitige Exemplar (140. Ausgabe der SSZ) wird in der 15. Kalenderwoche erscheinen. Eine Veröffentlichung des "Offiziellen Wortes" dieser Ausgabe finden Sie unter /Landesverband /Offizielles/ und unter /Aktuelles /Schützenzeitung aktuell/ einen Überblick auf den Inhalt. Im /Archiv /Sächsische Schützenzeitung/ sind alle bisherigen Ausgaben der Sächsischen Schützenzeitung, sortiert nach Jahrgängen, enthalten. Der Redaktionsschluss für die 3. Ausgabe des 24. Jahrgangs (2017) ist am 15.05.2017.

Richtlinien des DSB zur Sachkundeausbildung
07.04.2017, SSB- Laut Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaffV), § 3 Anderweitiger Nachweis der Sachkunde Absatz 5 können "Schießsportliche Vereine, die einem nach § 15 Abs. 3 des Waffengesetzes anerkannten Schießsportverband angehören, ... Sachkundeprüfungen für ihre Mitglieder abnehmen." Der Gesamtvorstand des Deutschen Schützenbundes hat im März die Richtlinien des Deutschen Schützenbundes e.V. für den Nachweis der Sachkunde (§ 7 WaffG i.V.m. § 3 Abs. 1 Nr. 2c AWaffV) überarbeitet. Diese Richtlinien gelten für alle Mitgliedsvereine des Sächsischen Schützenbundes. Um Beachtung und Einhaltung der Richtlinien wird gebeten. Die Richtlinien finden Sie unter /Aktuelles/ Waffenrecht/ Sachkunde.

DOSB sucht „Sterne des Sports“ 2017
05.04.2017, DSB- Nachdem vor gut zwei Monaten die Jahressieger 2016 noch vom damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck ausgezeichnet wurden, sucht der Deutsche Olympische Sportbund nun wieder die „Sterne des Sports“. Die Vereine aus ganz Sportdeutschland sind aufgerufen sich für den sogenannten Oscar des Breitensports zu bewerben. Mehr dazu...

Foto: Jochen A. Meyer

Ulrich Franzen dankt für Engagement und Mitgliedergewinne
Hauptausschuss des Landessportbundes Sachsen (LSB) tagt in Leipzig

31.03.2017, LSBS- Der Hauptausschuss des Landessportbundes Sachsen hat sich heute in der Sportschule „Egidius Braun“ in Leipzig zu seiner turnusmäßigen Tagung getroffen. LSB-Präsident Ulrich Franzen machte in seinem Bericht an die Delegierten die Freude über die erfolgreiche Entwicklung der Organisation in den vergangenen zwölf Monaten deutlich. „Dank der tollen Arbeit unserer ehrenamtlich Engagierten und natürlich auch des Hauptamts konnten wir unsere Position als Sachsens größte Bürgerorganisation weiter ausbauen“, so der LSB-Präsident. 656.577 Sportlerinnen und Sportler sind in den LSB-Mitgliedsvereinen organisiert, 15.284 mehr als im Vorjahr. Franzen würdigte auch den im Dezember unterzeichneten neuen Zuwendungsvertrag als großen Erfolg: „Er stellt dem organisierten Sport in Sachsen einen neuen Förderhöchstbetrag für 2017 und 2018 zur Verfügung. Dafür gebührt unser Dank sowohl dem Innenministerium als auch den Abgeordneten im Sächsischen Landtag. 20,5 Millionen Euro im konsumtiven Bereich sind ein deutliches Zeichen der Politik im Freistaat Sachsen an den Sport, dass die hervorragende Arbeit der Ehren- und Hauptamtlichen anerkannt und gewürdigt wird.“ Auch die Kritik des LSB an der geplanten Höhe der dringend notwendigen Mittel für Bau und Erhalt von Sportstätten sei gehört worden und hätte noch zu einer Aufstockung geführt. Hier mehr...

Online- Mitgliedermeldung für Vereine freigeschaltet
28.03.2017, SSB- Der Sächsische Schützenbund verfügt über eine Online- Mitgliedermeldung. Diese befand sich 2016 noch im Test. Die Einführung dieser Vereinsverwaltung wurde durch Beschluss des Gesamtvorstandes vom 25.03.2017 freigegeben. In dieser sind Funktionen wie Neuanmeldungen, Löschungen und Änderungen hinterlegt. Demnach entfällt das lästige Ausfüllen in Papierform und es kann Porto gespart werden. Einfach Online ausfüllen und an den SSB direkt absenden. Weitere Informationen und Anmeldung hier...

Wichtige Information zur Landesmeisterschaft Bogen 3D
22.03.2017, SSB- Der Bogensportreferent des SSB M. Herrmann hat um die Weitergabe der Information gebeten, dass Ort und Durchführungsdatum der Landesmeisterschaft Bogen 3D verändert werden mussten. Neuer Termin ist der 24.06.2017. Ausgetragen wird die Landesmeisterschaft Bogen 3D im Rabensteiner Wald (Chemnitz). Hier finden Sie die geänderte Ausschreibung der Landesmeisterschaft.

Landesschützenkönigin Jessica Grafe

25. Landeskönigsschießen des Sächsischen Schützenbundes
20.03.2017, SSB- Am 18. März 2017 hat das 25. Landeskönigsschießen des Sächsischen Schützenbundes in Markkleeberg stattgefunden. Sachsen hat in diesem Jahr wieder eine Landesschützenkönigin. Dazu musste erstmals in der Geschichte des Landeskönigsschießens ein Stechen durchgeführt werden, weil Schützenkönig und Schützenkönigin mit einen identischen Teiler von 29,2 ihre jeweiligen Wertungen gewannen. Majestät Jessica Grafe, PSSG zu Dresden, setzte sich in diesem gegen Norbert Kaden, SV Zschopau, durch. Jungschützenkönigin Luisa Strobel verteidigte ihren Vorjahrstitel. Die Ergebnisse aller Teilnehmer finden Sie im /Archiv/ bei /Landesschützenkönige.

Wettkampfprotokoll der Landesmeisterschaften Druckluftwaffen
20.03.2017, SSB- Vom 17.03. bis 19.03.2017 haben in Markkleeberg und Leipzig die Landesmeisterschaften Druckluftwaffen stattgefunden. Das Wettkampfprotokoll der Landesmeisterschaft wurde unter /Sport/ Sportjahr 2017/ Landesmeisterschaft Druckluftwaffen.../ veröffentlicht.

15. Treffen Sächsischer Schützenvereine am 19. August 2017 in Geyer
17.03.2017, SSB- Das 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine wird am 19. August 2017 in Geyer stattfinden. Die Stadt Geyer feiert gleich mehrere Jubiläen mit einer Festwoche- 550 Jahre Stadtrecht- 430 Jahre Schützengilde- 50 Jahre Bergbrüderschaft. Wir haben auf unserer Homepage die offizielle Einladung zum 15. Treffen Sächsischer Schützenvereine veröffentlicht. Bald folgen weitere Informationen zur Ausrichterstadt, der ausrichtenden Vereinigung und den vielfältigen Programmpunkten. Gleichzeitig finden Sie auch einen Link zum Programm der gesamten Festwoche in Geyer. Hier mehr...

Erreichbarkeit und Telefonzeiten
16.03.2017, SSB- Zur Verbesserung der Erreichbarkeit wurde in der Geschäftsstelle des Sächsischen Schützenbundes eine elektronische Vermittlung eingeführt. Sie können jetzt die Fachbereiche

  • Sekretariat und Buchhaltung
  • Bearbeitung von waffenrechtlichen Bescheinigungen
  • Mitgliederverwaltung, Ehrungen, Sächsische Schützenzeitung
  • Sport sowie Aus- und Fortbildung
  • Geschäftsführer

direkt erreichen. Gleichzeitig wurden Telefonzeiten eingerichtet, um deren freundliche Beachtung wird gebeten.

EU-Parlament beschließt Feuerwaffenrichtlinie
14.03.2017, DSB- Das Europäische Parlament hat heute Mittag den in den sog. Trilog- Verhandlungen zwischen EU- Kommission, EU- Parlament und EU- Ministerrat gefundenen Kompromiss zur Änderung der EU- Feuerwaffenrichtlinie in erster Lesung beraten und mit großer Mehrheit beschlossen. In der Debatte betonten die meisten Redner, dass man einen vernünftigen Mittelweg zwischen den Interessen der Legalwaffenbesitzer und dem öffentlichen Interesse an der Sicherheit der EU-Bürger gefunden habe. Mehr dazu...

Foto: World Archery Europe

Alle deutschen Junioren erreichen EM-Ausscheidungsrunde
14.03.2017, DSB- Der deutsche Bogennachwuchs hat besonders im Vorkampf bei den Hallen-Europameisterschaften in Vittel (Frankreich) eine gute Figur abgegeben. Alle sechs Juniorinnen und Junioren überstanden mit dem Recurvebogen die Qualifikation und erreichten die erste Ausscheidungsrunde. Außer den Schützlingen von Bundestrainer Viktor Bachmann waren keine weiteren deutschen Sportler am Start. Mehr dazu...

Plakat Weltcup Bogen Berlin

Ticketvorverkauf für Bogen Weltcup in Berlin gestartet
13.03.2017, DSB- Nach der Weltmeisterschaft 2007 und der Para-Weltmeisterschaft 2015 kommt mit dem “Hyundai Archery World Cup Berlin“ in diesem Jahr wieder ein Bogensport-Großereignis nach Deutschland. Vom 08.-13. August werden die weltweit besten Bogensportler bei dem Weltcup in Berlin an den Start gehen. Das Teilnehmerfeld, gespickt mit Weltklasseathleten wie den südkoreanischen Olympiasiegern und der deutschen Silbermedaillen-Gewinnerin Lisa Unruh, wird in der Hauptstadt um Medaillen und wichtige Weltcuppunkte kämpfen. Mehr dazu...

Bundestag und Bundesrat beraten über Waffengesetz
13.03.2017, DSB- Der Bundesrat hat am Freitag, dem 10. März, eine Stellungnahme zur geplanten Änderung des Waffengesetzes abgegeben. Unter anderem befürwortet die Länderkammer einen besseren Bestandsschutz für Waffenschränke. Zeitgleich hat der Bundestag über das Gesetz debattiert und den vorliegenden Entwurf an die Ausschüsse zur weiteren Beratung verwiesen. Einen Antrag der Grünen zur weiteren Verschärfung haben die Abgeordneten mehrheitlich abgelehnt. Mehr dazu...

Leon Hollas (l.) und Nico Wiegand (r.) zur LM Halle 2017

2x DM- Gold durch sächsische Bogensportler
13.03.2017, SSB- Aus sächsischer Sicht sind die Ergebnisse der Deutschen Meisterschaft Bogen Hallenrunde vom 10. - 12. März 2017 in Hof sehr erfreulich. Bei den Compound Junioren (6.25.40) konnte sich Leon Hollas, Döbelner Bogenschützen 72 e.V., mit 577 Ringen die Goldmedaille sichern. Gleiches gelang Nico Wiegand, BSC Chemnitz- Rabenstein e. V., bei der Compound Jugend (6.25.30). Auch er sicherte sich eine Goldmedaille mit 575 Ringen. Der Sächsische Schützenbund gratuliert herzlich und freut sich mit den erfolgreichen Bogensportlern über die Eröffnung der 2017er Erfolgsliste Deutsche Meisterschaften. siehe /Sport/ Erfolge zur DM/

Foto: Eckhard Frerichs

Katharina Bauer holt sich zweiten nationalen Titel
12.03.2017, DSB- Katharina Bauer ist die derzeit in Deutschland bestimmende Bogenschützin – jedenfalls bei den Deutschen Meisterschaften. Ein gutes halbes Jahr nach ihrem Titelgewinn im Freien durch ein 6:4 gegen die nach Olympia noch gestresste Silbermedaillengewinnerin Lisa Unruh gewann die Raublingerin am Samstag in Hof auch die Deutsche Meisterschaft in der Halle. Bei den Männern siegte Richard Schatursunow vom Bundesligisten Blankenfelder Bogenschützen durch. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Silber und zwei Mal Bronze für die Teams zum EM-Abschluss
11.03.2017, DSB- Auch ohne Olympia-Silbermedaillengewinnerin Monika Karsch haben die deutschen Luftpistolen-Damen in Maribor (Slowenien) bei den Europameisterschaften einen ersten Erfolg im neuen Olympiazyklus gelandet. Die Mannschaft mit Sandra Reitz (Regensburg), Julia Hochmuth (Ludwigsburg) und Stefanie Thurmann (Frankfurt/Oder) gewann Silber, Reitz und Hochmuth schafften es zudem ins Einzelfinale. Und Karsch wird zur Kleinkalibersaison nach ihrer Pause wieder zum Team stoßen. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Olympiasieger Christian Reitz auch Luftpistolen-Europameister
10.03.2017, DSB- Der Olympiasieger mit der Schnellfeuerpistole kann es auch mit der Luftpistole. Christian Reitz (Foto Mitte) gewann bei den Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) gleich bei seinem internationalen Comeback nach vier Jahren mit dem ungewohnten Sportgerät den Titel. „Das war schön, ein tolles Finale“, freute sich der Regensburger strahlend. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Mixed-Gold als Höhepunkt eines glanzvollen EM-Tages
09.03.2017, DSB- Die Goldmedaille im erstmals offiziellen Mixed-Wettbewerb der Luftgewehr-Junioren rundete den Erfolgstag der deutschen Mannschaft in Maribor (Slowenien) ab. Verena Schmid (Greding, Foto links) und David Koenders (Mossautal, Foto rechts) gewannen den ersten Europameisterschaftstitel in dieser Disziplin überhaupt durch einen 5:1 im Finale gegen Serbien. Mehr dazu...

Gesetzentwurf zum Waffenrecht
09.03.2017, DSB- Sowohl im Bundesrat wie auch im Bundestag sind derzeit Gesetzesinitiativen zur Überarbeitung des Waffenrechts anhängig. Interessierte können die Debatten dazu auch im Parlamentsfernsehn mit verfolgen. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Gold, Silber und Bronze für Deutschland am zweiten EM-Tag
09.03.2017, DSB- Die Luftgewehr-Juniorinnen haben die erste Goldmedaille für Deutschland bei den Luftdruck-Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) gewonnen. Nach dem Silbergewinn der Luftpistolen-Kolleginnen vom Vortag trafen Anna Janshen (Kevelaer, Foto Mitte), Jana Heck (Petersberg, Foto rechts) und Verena Schmid (Greding, Foto links) 1241,8 Ringe. Mehr dazu...

Standbelegung für die Landesmeisterschaften Druckluftwaffen
08.03.2017, SSB- Vom 17.03.bis 19.03.2017 findet in Markkleeberg und Leipzig die Landesmeisterschaften Druckluftwaffen statt. Unter /Sport/ Sportjahr 2017/ Landesmeisterschaft Druckluftwaffen.../ haben wir die Standbelegungen in den Disziplinen Luftgewehr, Luftgewehr Auflage, Luftpistole und Luftpistole Auflage sowie den Zeitplan und das Zulassungsschreiben veröffentlicht.

25. Landeskönigsschießen des Sächsischen Schützenbundes
08.03.2017, SSB- Am 18.03.2016 findet in Markkleeberg das 25. Landeskönigsschießen des Sächsischen Schützenbundes im Rahmen der diesjährigen Landesmeisterschaft Druckluftwaffen statt. Austragungsort (Markkleeberg, Sporthalle Gymnasium, Mehringstraße 6) wird wieder die Finalhalle mit elektronischen Meyton- Anlagen sein. Traditionell startberechtigt sind die Titelverteidiger von 2016 Landesschützenkönig Falk Schneider (Rosenthaler SV e.V.), Schützenkönigin Jaqueline Görner (Knauthainer Löwen e.V.) und Jungschützenkönigin Luisa Strobel (PBSG zu Reichenbach/V. e.V.). Die insgesamt 31 Teilnehmer werden in 4 Durchgängen Ihre Besten ermitteln. Die Standbelegung finden Sie unter /Sport/ Sportjahr 2017/ 25. Landeskönigsschießen...

Nachwuchspokal Druckluftwaffen
08.03.2017, SSB- Am 04. und 05. März 2017 hat in Dresden und Burgstädt der Nachwuchspokal Druckluftwaffen stattgefunden. Das Wettkampfprotokoll wurde unter /Jugend/ Jugendpokal/ Nachwuchspokal 2017/ veröffentlicht.

Foto: Michel Gomez-Krämer

Juniorinnen-Mannschaft überrascht mit Silber
08.03.2017, DSB- Die jungen deutschen Luftpistolenschützinnen begannen die Luftdruck-Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) mit einer positiven Überraschung. Jessica Schrader (Neuenhäusen, Foto rechts), Miriam Piechaczek (Königsberg, Foto Mitte) und Lea Kleesattel (Langenpreising, Foto links) gewannen im Teamwettbewerb Silber und verfehlten die Goldmedaille nach 1118 Ringen gegenüber den gleichauf liegenden Französinnen nur aufgrund der geringeren Anzahl an Innenzehnern. Mehr dazu...

Vorabankündigung der Altersklassen und Disziplinen für die Deutschen Meisterschaften 2018-2020
07.03.2017, DSB– Nachdem im Herbst 2016 bereits die Neueinteilung der Altersklassen beschlossen und verkündet wurde, folgte in den Frühjahrssitzungen der Technischen Kommission und des Bundesausschusses Sportschießen nun die Festlegung des Wettkampfprogramms für das Sportjahr 2018. Dieses wird bis einschließlich des Sportjahres 2020 Bestand haben und beinhaltet sowohl neue Disziplinen als auch Streichungen. Hier weiterlesen...

EM Maribor live mit der „Stimme von Rio“ – präsentiert von WALTHER und RWS
07.03.2017, DSB- Der Deutsche Schützenbund überträgt in Kooperation mit Sportdeutschland.TV erstmals die Finalwettkämpfe der Luftdruck-Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) live am 10. und 11. März 2017. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Deutsche Meisterschaft beendet die Hallensaison
07.03.2017, DSB- Drei Wochen nach dem Bundesligafinale in Wiesbaden mit dem Recurvebogen um den Mannschaftstitel fallen am kommenden Wochenende die Entscheidungen um die Einzeltitel und andere Teammeisterschaften im Bogenschießen. Die Deutschen Meisterschaften in der Halle vom 10. bis 12. März in der Freiheitshalle im bayerischen Hof beenden eine ereignisreiche Indoorsaison. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

DSB mit großem Aufgebot zur EM in Maribor
06.03.2017, DSB- Mit voller Besetzung in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole fährt der Deutsche Schützenbund zum ersten sportlichen Großereignis des nacholympischen Jahres. Bei den Europameisterschaften Luftdruck vom 8. bis 11. März in Maribor (Slowenien) kommen viele Sportler zum Einsatz, die bisher noch keine oder nur eine geringe Rolle in den Nationalmannschaften der Erwachsenen gespielt haben, unter ihnen einige sehr junge Sportler. Mehr dazu...

Mit Bogenschießen fit bis ins hohe Alter
06.03.2017, DSB- Das Buch „Aktiv und fit bleiben mit Bogenschießen“ beschreibt die Methodik und Technik für alle Bogendisziplinen unter besonderer Berücksichtigung des Trainings für Senioren. Es erscheint am 10. März 2017 im Spitta Verlag. Das Bogenschießen erfuhr in den letzten Jahren großen Zulauf. Ob als Naturerlebnis oder Hallensport: Diese Sportart übt einen Reiz auf Menschen aller Altersstufen aus. Das neue Buch „Aktiv und fit bleiben mit Bogenschießen“ beschreibt den Bogensport unter sportmedizinischen Gesichtspunkten als Life-Time-Sportart und richtet sich dabei insbesondere an Seniorensportler. Mehr Informationen zum Buch unter www.spitta-medizin.de/bogenschiessen (Presseinfo Spitta)

Neuer Rekord: Sachsen hat 656.577 Sportler
Erneut kräftiger Mitgliederzuwachs im Landessportbund Sachsen
03.03.2017, LSBS- Die Anziehungskraft von Sportvereinen ist in Sachsen nach wie vor enorm: In seiner aktuellen Mitglieder-Bestandserhebung zum Stichtag 1. Januar 2017 verzeichnet der Landessportbund Sachsen (LSB) zum 14. Mal in Serie einen Rekord.
Die sächsische Sportdachorganisation behauptete ihre Position als größte Bürgerorganisation im Freistaat und setzte ihren seit 2003 bestehenden Wachstumstrend fort. Dabei fiel der Zuwachs in den vergangenen zwölf Monaten erneut sehr deutlich aus: 15.284 neue Sportlerinnen und Sportler steigerten die Zahl der Vereinsmitglieder auf den Spitzenwert von 656.577. Dagegen ging die Zahl der im LSB organisierten Sportvereine zum dritten Mal in Folge leicht zurück: um 24 auf nunmehr 4.462. Die Zahl der Großsportvereine mit über 1.000 Mitgliedern stieg indes von 53 auf 54. Hier mehr...

Foto: Uwe Knapp

Frauen-Duo im Finale – Bronze für Skeries
31.03.2017, DSB- Bei diesem Schnupperkurs in der Damenklasse haben Michelle Skeries (Foto Mitte) und Doreen Vennekamp (Foto rechts) eine bemerkenswerte Duftmarke in der Weltklasse hinterlassen. Bei ihrem ersten Weltcupauftritt im Frauenbereich in Neu Delhi (Indien) erreichten die Frankfurterin von der Oder wie die Ronneburgerin mit der Sportpistole das Finale, Skeries belohnte sich sogar mit Bronze. „Das ist ein großartiger Erfolg für unsere jungen Sportlerinnen“, jubelte Trainer Uwe Knapp (Foto links). Mehr dazu...

Sven Zeipert

Neuer Ansprechpartner in der Geschäftsstelle
01.03.2017, SSB- Der Sächsische Schützenbund hat mit Datum 01.02.2017 einen neuen Mitarbeiter in der Geschäftsstelle eingestellt. Damit werden die Aufgabengebiete waffenrechtliche Bescheinigungen sowie Aus-und Fortbildung personell besser untersetzt.
Der neue Mann heißt Sven Zeipert. Herr Zeipert ist 45 Jahre alt und gebürtiger Leipziger. Mit dem Sportschiessen begann er schon vor vielen Jahren. Herr Zeipert ist lizensierter Schießsportleiter, Trainer C und hat die Jugendbasislizenz. Er hegt die Ambitionen, die Trainer C- Lizenz auf den Leistungssportbereich auszudehnen und perspektivisch ein B- Trainer- Ausbildung zu absolvieren. Herr Zeipert ist Mitglied im Schützenverein Connewitz und arbeitet ehrenamtlich als Trainer. Unter anderem trainiert er die erfolgreiche Kaderschützin Nina Danner (u.a. 2x EM Bronze 2016). Des Weiteren unterstützt Herr Zeipert den Sächsischen Schützenbund seit nunmehr vier Jahren als Referent der Disziplin Laufende Scheibe.
Wir wünschen ihm bei seinen bevorstehenden Aufgaben alles Gute und hoffen auf gute Zusammenarbeit.

Nachwuchspokal Druckluftwaffen28.02.2017, SSB- Für den Nachwuchspokal Druckluftwaffen, der am 04. März 2017 und am 05. März 2017 in Dresden (LG) und Burgstädt (LP) stattfinden wird, haben wir Standbelegungen veröffentlicht.
siehe /Jugend/ Jugendpokal/ Nachwuchspokal 2017/

Foto: C.-D. Roth

Eva Rösken gewinnt erste DSB-Medaille in Neu Delhi
27.02.2017, DSB- Nach bisher schon guten Resultaten gelang den Sportlern des Deutschen Schützenbundes am vierten Tag des ersten Saisonweltcups in Neu Delhi (Indien) der Durchbruch: Eva Rösken (Foto rechts) gewann mit dem Sportgewehr die Bronzemedaille. Das Trio von Bundestrainer Claus-Dieter Roth präsentierte sich ohnehin in bester Verfassung. Jolyn Beer (Hannover) erreichte Platz vier, Amelie Kleinmanns kam auf Rang 16 mit 578 Ringen. „Heute war ein super Tag. Was für ein gelungener Abschluss für uns Gewehrschützinnen bei diesem Weltcup“, fand Jolyn Beer. Mehr dazu...

Vorrunde des DSB-Pokal startet
26.02.2017, DSB- In der Technischen Kommission Sportschießen wurde am letzten Wochenende die Vorrunde des DSB-Pokals ausgelost. Insgesamt streben 59 Mannschaften die Teilnahme am Finale am 23.09.2017 in Haibach an. Den größten Anteil der Meldungen stellen die Luftgewehrschützen in der Kategorie A. Hier sind 24 Mannschaften gemeldet, von denen sich 16 für den Endkampf qualifizieren werden. Mehr dazu...

Foto: ISSF/Marco Dalla Dea

Richtungsweisende Sitzungen der ISSF in Neu-Delhi
23.02.2017, DSB- Der Internationale Schießsportverband (ISSF) hat sich im Vorfeld des am heutigen Freitag beginnenden Weltcups in Neu-Delhi zu regulären Gremiensitzungen getroffen, um unter anderem über das olympische Schießsportprogramm bei den Olympischen Spielen ab 2020 zu diskutieren. Das Präsidium und der Verwaltungsrat der ISSF haben sich bei ihren Sitzungen zu Beginn der Woche dabei einstimmig für die im Vorfeld viel diskutierten Vorschläge zur Veränderung des olympischen Programms ab Tokio 2020 ausgesprochen. Mehr dazu...

Eheleute Reitz kämpfen in Maribor gemeinsam um Medaillen
22.02.2017, DSB- Sowohl Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz auch als seine Ehefrau Sandra haben sich in der internen Ausscheidung für die Luftdruck-Europameisterschaften durchgesetzt und kämpfen bei den Titelkämpfen vom 8. bis 11. März in Maribor (Slowenien) um Medaillen. Es könnte sogar sein, dass sie als echtes Team im neu geschaffenen Mixed-Wettbewerb Luftpistole antreten werden, doch über die Zusammensetzung entscheidet der Disziplinverantwortliche Jan-Erik Aeply erst vor Ort. Mehr dazu...

Mit kleinem Aufgebot auf großer Reise
22.02.2017, DSB- Sechs Schützinnen und Schützen gehen in dieser Woche auf große Reise, um beim ersten Weltcup der nacholympischen Saison in der internationalen Spitze mitzumischen. Vier Gewehr- und zwei Pistolenschützen bilden das Aufgebot des Deutschen Schützenbundes beim Freitag beginnenden Weltcup in Neu-Delhi (Indien) für Gewehr, Pistole und Flinte. Für die Wurfscheibenschützen kommt dieser Wettbewerb jedoch aufgrund der klimatischen Trainingsbedingungen in Deutschland noch zu früh. Mehr dazu...

Foto: Jessica Hess

Der SV Dauelsen gewinnt den Bundesliga-Meisterspiegel
18.02.2017, DSB- Der SV Dauelsen (Foto) ist der Triumphator beim Bundesligafinale der Recurvebogenmanschaften in Wiesbaden. In der Halle am Platz der deutschen Einheit setzte sich die Mannschaft von Trainer Andreas Hehenberger vor über 1ooo Zuschauern gegen den niedersächsischen Konkurrenten SV Querum klar mit 6:2 durch und gewann die begehrte Trophäe des Meisterspiegels. Mehr dazu...

Ausbildung praxisnah: Schüler auf dem Weg zum Übungsleiter (Foto Thomas Buchmann)

Interessante Bildungsangebote für Schüler im Sport
Erste Ausbildungen auf dem Weg zum Übungsleiter fördern freiwilliges Engagement

17.02.2017, LSBS-
Landessportbund Sachsen (LSB) und die Sportjugend Sachsen (SJS) bieten in Zusammenarbeit mit den regionalen Kreis- und Stadtsportbünden auch in diesem Jahr interessante Bildungsangebote für Schülerinnen und Schüler an, die die Vorstufe für eine künftige Übungsleiterlizenz bilden.„Qualifizierte Trainer und Übungsleiter in ausreichender Zahl sind entscheidend für die Entwicklung unserer rund 4.500 Sportvereine in Sachsen“, betont LSB-Präsident Ulrich Franzen, „denn sie bestimmen über die Qualität der Sport- und Übungsangebote und damit auch die Anziehungskraft der Vereine. Jungen Menschen frühzeitig eine solche Perspektive zu eröffnen, hat in Hinblick auf das ehrenamtliche Engagement in Vereinen und Verbänden klar an Bedeutung gewonnen. Die Ausbildungen zu Sport- und Gruppenhelfern sowie Schülerassistenten Sport sind ein jugendgerechter Einstieg auf dem Weg zum Übungsleiter oder Trainer. Es ist schön zu sehen, dass diese Angebote so interessiert von jungen Menschen wahrgenommen werden.“ Hier mehr....

Ehrung im Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb im vergangenen Jahr

LSB schreibt Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbe aus
Wettbewerb um die meisten Fitnessorden

08.02.2017, LSBS- In Partnerschaft mit den Sächsischen Staatsministerien des Innern und für Kultus sowie mit Unterstützung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) schreibt der Landessportbund Sachsen (LSB) für alle Sportvereine und Schulen im Freistaat seine Sparkassen Sportabzeichenwettbewerbe 2017 aus. Hier mehr...

Foto: Jochen A. Meyer

Ausschreibung zur Ehrung "Joker im Ehrenamt" 2017 im Sport
07.02.2017, LSBS- Mit dem “Joker im Ehrenamt“ werden auch 2017 Bürgerinnen und Bürger geehrt, die sich durch langjährige und besonders herausragende ehrenamtliche Tätigkeit in der Sport- bzw. in der Sportjugendarbeit verdient gemacht haben. Über 90.000 Ehrenamtliche im Sport leisten jährlich im Freistaat Sachsen mehr als 15 Millionen unbezahlte Arbeitsstunden. Sie sorgen u. a. dafür, dass hunderttausende Kinder und Jugendliche ihre Freizeit sinnvoll verbringen, betreut und auf den verschiedensten Gebieten gefördert werden. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende sich in der Freizeit sportlich betätigen, um ihre Gesundheit zu verbessern oder zu erhalten. Sie sorgen dafür, dass Hundertausende im Sportverein eine Familie, Freundschaften oder ein zweites Zuhause finden. Deshalb möchte Sachsens Innenminister Markus Ulbig am 18. August 2017 in Dresden das Engagement der Ehrenamtlichen im Sport im Rahmen einer Festveranstaltung würdigen. Hier mehr...

Foto: Harald Strier

SV Elsen ist neuer Bundesliga-Rekordmeister mit dem Luftgewehr
05.02.2017, DSB- Der SV St. Hubertus Elsen hat das Heimspiel des Bundesligafinales im Paderborner Sportzentrum am Maspernplatz gewonnen. Die Elsener sicherten sich den Bundesliga-Meisterspiegel durch ein schwer umkämpftes 3:2 im Finale (Foto) über Aufsteiger Eichenlaub Saltendorf, gewannen diese besondere Trophäe damit zum vierten Mal und sind jetzt alleiniger Rekordmeister mit dem Luftgewehr. Zudem gelang die erfolgreiche Titelverteidigung. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

SV Kelheim-Gmünd zum dritten Mal Bundesliga-Luftpistolenmeister
05.02.2017, DSB- Der SV Kelheim-Gmünd ist Deutscher Luftpistolen-Mannschaftsmeister und hat zum dritten Mal nach 2009 und 2015 den Meisterspiegel in der Bundesliga gewonnen. Die Mannschaft aus dem Regensburger Raum besiegte in Paderborn in einem mitreißenden Finale den SV Kriftel mit 4:1. Mehr dazu...

DSB-Pokal wartet mit Neuerungen auf - Endkampf in Haibach
03.02.2017, DSB- Mit den Hubertus-Alpenjägern Haibach konnte der DSB einen erfahrenen Ausrichter für den Endkampf des DSB-Pokals 2017 gewinnen – bereits 2011 und 2013 fanden hervorragend organisierte Veranstaltungen in der Sport- und Kulturhalle statt. Organisator Volker Rühle und sein Team werden im nacholympischen Jahr für das breitensportliche Highlight sorgen und den qualifizierten Mannschaften einen perfekten Rahmen bieten. Mehr dazu...

Sächsische Schützenzeitung, Ausgabe Januar/Februar 2017
02.02.2017, SSB- Die 1. Ausgabe des 24. Jahrgangs unserer Sächsischen Schützenzeitung wurde redaktionell bearbeitet, Korrektur gelesen und in Druck gegeben. Das 32seitige Exemplar (139. Ausgabe der SSZ) wird in der 06. Kalenderwoche erscheinen. Eine Veröffentlichung des "Offiziellen Wortes" dieser Ausgabe finden Sie unter /Landesverband /Offizielles/ und unter /Aktuelles /Schützenzeitung aktuell/ einen Überblick auf den Inhalt. Im /Archiv /Sächsische Schützenzeitung/ sind alle bisherigen Ausgaben der Sächsischen Schützenzeitung, sortiert nach Jahrgängen, enthalten. Der Redaktionsschluss für die 2. Ausgabe des 24. Jahrgangs (2017) ist am 15.03.2017.

Foto: Harald Strier

Dallinger und Gschwandtner führen EM-Aufgebot an
01.02.2017, DSB- Die Luftdruck-Europameisterschaften vom 9. bis 12. März in Maribor (Slowenien) bilden den ersten sportlichen Schießsporthöhepunkt des Jahres 2017. Die Luftgewehrkader des Deutschen Schützenbundes haben die beiden Programme des IWK in München in der letzten Woche sowie ein zusätzliches internes Programm genutzt, um ihre interne Ausscheidung auszuschießen. Die Luftpistolenschützen ermitteln Mitte Februar in Suhl ihr Aufgebot. Mehr dazu...

Neuer Gesetzentwurf im Bundeskabinett beschlossen
31.01.2017, DSB- Die Bundesregierung will die Zahl der illegalen Waffen und Munition reduzieren. Ein Jahr lang können Besitzer nicht eingetragene Waffen straffrei bei Polizei und Behörden abgeben. Diese Reform des Waffenrechts hat das Kabinett beschlossen. Mehr dazu...

Birger Tiemann verabschiedet
31.01.2017, DSB- Der langjährige Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Schützenbundes, Birger Tiemann (links mit Bundesgeschäftsführer Jörg Brokamp), ist heute während einer kleinen Feier im Kreise der Kolleginnen und Kollegen der Bundesgeschäftsstelle aus dem DSB verabschiedet worden. Birger Tiemann war über 20 Jahre an zentraler Stelle für die Öffentlichkeitsarbeit des viertgrößten deutschen Spitzensportverbandes zuständig. Mehr dazu...

Kaderschützen trotzen Schneegestöber
29.01.2017, SSB- Die sächsischen Schützenchroniken öffnen sich. Eintrag 1/2017: Wir schreiben das zweite Wochenende anno domini 2017. Es war der erste Monat des neuen Jahres und dieser hielt gleich noch einen Freitag den 13. bereit. Das ließ schon vorab nichts Gutes hoffen. So geschah es dann auch. Die Nacht verhüllte das schöne Sachsenland unter einer prächtigen Schneedecke. Der 14. und 15. Januar standen ganz im Zeichen der alljährlichen Kaderberufung. Dazu strömten Sachsens Kaderschützen mit ihren Trainern und Betreuen in den Südosten des Landkreises Mittelsachsen, genauer gesagt in den Ortsteil Mortelgrund der Stadt Sayda. Nach drei Jahren bot die dortige Jugendherberge wieder einen sicheren Zufluchtsort vor Eis und Schnee mit einer märchenhaften Winterkulisse.
Bericht und Impressionen der Kaderberufung mit Schützentaufe 2017 finden Sie unter /Jugend/Kaderberufungen/...2017/

Verkaufsstart der Lotterie des Förderkreises Wurfscheibe 2017
29.01.2017, DSB- Für die jetzt schon zum fünften Mal stattfindende und überaus beliebte Verlosung hat sich der Förderkreis Nationalmannschaft Wurfscheibe und der Deutsche Schützenbund wieder Neues einfallen lassen. Insgesamt 500 Lose gehen in den Verkauf, der diesmal früher als bisher beginnt. Der Hauptgewinn auch diesmal eine hochwertige K-80 Flinte aus dem Hause Krieghoff im Wert von ca. 12.000 Euro. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Thurmann und Dallinger gewinnen am Schlusstag
28.01.2017, DSB- Nach dem Erfolg von Anna Janshen am Freitag sammelten die deutschen Schützinnen und Schützen am Abschlusstag des Internationalen Luftdruckwaffen-Wettkampf in München-Hochbrück zwei weitere Siege. Während Stefanie Thurmann (Foto, neben Olympiasiegerin Anna Korakaki) mit der Luftpistole erfolgreich war, siegte Maximilian Dallinger mit dem Luftgewehr. Mehr dazu...

EU-Waffenrichtlinie
27.01.2017, DSB- Die Verhandlungen des EU-Parlaments (IMCO-Ausschuss) und des Ministerrats zur Änderung der EU-Waffenrichtlinie im sog. Trilog haben in der vierten Sitzung im Dezember verganengen Jahres zu einem Ergebnis geführt. Am 26. Januar sind die Kompromissvorschläge im IMCO-Ausschuss zur Abstimmung gestellt und mit 25 Stimmen bei 9 Gegenstimmen und 2 Enthaltungen angenommen worden. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Zwei Pistolenschützen im Finale – Sieg durch Janshen
27.01.2017, DSB- Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz (Regensburg) hat wenige Tage nach seinen beiden Erfolgen in Innsbruck auch beim Internationalen Luftdruckwaffen-Wettkampf in München-Hochbrück mit der Luftpistole das Finale erreicht. Dort musste er sich allerdings nach 138,6 Ringen der Konkurrenz beugen und wurde Siebter. Zwei Ränge über ihm kam der Freiburger Michael Schwald (Foto) als Fünfter mit 177,8 Finalringen ins Ziel. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Maximilian Dallinger erreicht bei Premiere gleich das Finale
27.01.2017, DSB- Maximilian Dallinger (Foto) ist bei seinem ersten Start im Männerbereich eine sehr gute Premiere geglückt. Der Lengdorfer erreichte am Donnerstag im ersten Luftgewehr-Programm beim Internationalen Wettkampf in München-Hochbrück gleich das Finale und belegte in einem hochklassigen Finale mit 186,5 Ringen den fünften Platz. Mehr dazu...

Fotos: Uwe Knapp

Das Ehepaar Reitz glänzt mit Vierfacherfolg
25.01.2017, DSB- Beim ersten gemeinsamen Auftritt nach ihrer Hochzeit am 22. Dezember bei einer Schießsportveranstaltung glänzten Christian und Sandra Reitz, geborene Hornung (Foto), beim Internationalen Luftdruckwaffenwettkampf in Innsbruck mit einem Vierfacherfolg. Beide gewannen jeweils beide Luftpistolenprogramme bei den Frauen und Männern. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

WA weitet Partnerschaft mit Eurosport aus
23.01.2017, DSB- Nachdem Eurosport den Zuschlag für die Exklusiv-Übertragungsrechte für die Olympischen Spiele ab 2018 in Europa bekommen hat, weiten jetzt der Sender und der Bogen-Weltverband World Archery (WA) ihre schon bestehende Partnerschaft aus. Eurosport wird alle wichtigen Wettkämpfe wie die Weltcups, die Weltmeisterschaften und die Weltcup-Finals bis zu den Olympischen Spielen 2020 in Tokio per traditioneller und digitaler Form übertragen und damit die seit 2014 bestehende Zusammenarbeit fortsetzen. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Die Hierarchie ordnet sich neu
23.01.2017, DSB- Die Olympischen Spiele waren überaus erfolgreich, sind jetzt aber Geschichte. Mit diesem neuen Jahr und dem Internationalen Luftdruckwaffen-Wettkampf auf der Münchener Anlage von 1972 beginnt die neue Olympiade mit dem Höhepunkt der Spiele 2020 in Tokio (Japan). Damit fangen alle Sportler wieder bei Null an, alte Meriten zählen erst einmal nicht. Beim IWK wird sich die Hierarchie in den Kadern der Frauen und Männer sowie Juniorinnen und Junioren erstmals neu ordnen, zumal der Wettbewerb zur Vorbereitung auf die Europameisterschaften in Maribor (Slowenien) zählt. Mehr dazu...

Verschärfung des Waffengesetzes - Gesetzesantrag der Freien und Hansestadt Bremen
20.01.2017, DSB- Am 10. Januar hat das Land Bremen einen Entwurf zur Änderung des Waffengesetzes in den Bundesrat eingebracht, der wieder einmal „Die Verwendung von Feuerwaffen durch die schwere und organisierte Kriminalität sowie durch terroristische Vereinigungen…“ zum Anlass nimmt, den legalen Waffenbesitz zu beschränken. Mehr dazu...

Foto: Harald Strier

Olympiasieger Korakaki und Campriani sind „Weltschützen des Jahres 2016“
20.01.2017, DSB- Die Griechin Anna Korakaki und der Italiener Niccolo Campriani (Foto) sind von Trainern, Athleten und Medienvertretern zu den „Weltschützen des Jahres 2016“ gewählt worden. Korakaki hatte bei den Olympischen Spielen Gold mit der Sport- und Bronze mit der Luftpistole gewonnen, Campriani wurde Doppel-Olympiasieger mit dem Freien und dem Luftgewehr. Mehr dazu...

13. Sparkassen- Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“ -2017-
18.01.2017, SSB- Vom 16. Juni bis 18. Juni 2016 finden die 13. Sparkassen- Landesjugendspiele „Zeig Dein Sporttalent“ in den Druckluftwaffen- und Kleinkaliberdisziplinen Gewehr, Pistole, Sommerbiathlon und Wurfscheibe Trap/ Skeet in Dresden, Großdobritz, Connewitz und Nünchritz statt. Wir haben die Ausschreibung und ein Formular für die Teilnahmemeldung auf unserer Homepage veröffentlicht.Bitte beachten: Die erste schriftliche Teilnahmemeldung für die Landesjugendspiele inklusive Bedarf an Übernachtung bitte bis 31.01.2017 an den SSB schicken.
/Jugend/ Landesjugendspiele/...2017

Foto: Harald Strier

Erfolge mit Luftpistole und in Laufender Scheibe bei Grand Prix in Pilsen
17.01.2016, DSB- In den Pistolen- und Laufende-Scheibe-Disziplinen waren die deutschen Sportler beim Grand Prix in der tschechischen Stadt Pilsen stark vertreten und sammelten einige Erfolge. Mit der Luftpistole siegte bei den Junioren Oliver Fahs mit 197,8 und 1,7 Ringen Vorsprung auf Aleksandar Todorov mit 196,1 Ringen. Vierter wurde Nils Strubel mit 155,9 und Siebter Robin Walter mit 94,2 Ringen. Im zweiten Programm gewann Strubel mit 199,9 Ringen vor Jonathan Mader mit 198,3 Ringen. Rang vier ging an Robin Walter mit 157,2, Rang sieben an Marco Wussler mit 97,7 Ringen. Bei den Männern erreichte Michael Schwald aus Freiburg mit 117,0 Ringen im Finale Platz sechs. Zwei Medaillen gewannen die Frauen auf im Wettbewerb Zehn Meter Laufende Scheibe. Julie Kirr aus Elxleben unterlag gegen die ungarische Weltklasseschützin Veronika Major mit 2:6 erst im Finale, Nina Danner(Foto) aus Leipzig siegte dagegen mit 6:4 gegen Florance Louis aus Frankreich. Im Mixed dreht Julie Kirr den Spieß um und siegte mit 362 und damit drei Ringen Vorsprung vor Veronika Major. Nina Danner belegte mit 347 Ringen Platz vier, Eva Maria Östreicher (Sommerach) mit 333 Ringen Platz sechs. Mehr dazu...

Foto: LSBS

Scheder, Frenzel und Dynamo-Fußballer sind Sachsens Sportler des Jahres 2016
Sportkronen auf der Sächsischen Sportgala des Landessportbundes Sachsen überreicht
14.01.2016, LSBS- Sachsens Sportler des Jahres 2016 sind Olympia-Bronzemedaillengewinnerin Sophie Scheder, Kombinations-Gesamtweltcupsieger Eric Frenzel sowie die Fußballer der SG Dynamo Dresden. Sie wurden am Samstagabend auf der Sächsischen Sportgala des Landessportbundes Sachsen (LSB) in Dresden mit der Sächsischen Sportkrone geehrt und von mehr als 1.100 Sportlern und ihren Gästen gefeiert. Hier mehr...

Anmeldung zur 2. Deutschen Meisterschaft Jagdparcours startet
12.01.2017, DSB- Nach der erfolgreichen Premiere 2016 im sächsischen Cavertitz findet die DM Jagdparcours am 19. und 20.08.2017 in Südbaden statt. Auf der Schießanlage Dornsberg werden bis zu 180 Starter erwartet, die in fünf Einzel- und einer Mannschaftswertung die neuen Deutschen Meister ermitteln. Die Anmeldung ist ab sofort mit den auf der DSB-Homepage hinterlegten Vordrucken möglich. Mehr dazu...

Sächsischer Schützenbund meldet erneut Mitgliederzuwachs
10.01.2016, SSB- Mit Datum 06.01.2017 wurde die Mitgliedermeldung des Sächsischen Schützenbundes an den Deutschen Schützenbund abgegeben.15.527 Mitglieder in 362 Mitgliedsvereinigungen bedeuten einen 7,47%igen Mitgliederzuwachs bzw. 1.079 neue Vereinsmitglieder im Vergleich zum Vorjahr.
Die Mitgliederentwicklung im Sächsischen Schützenbund ist sehr homogen und betrifft alle Regionen (Sportschützenkreise). Auch die Altersstruktur im Fachverband für sportliches Schießen wächst gleichmäßig. Auf Vereinsebene melden 212 Vereine einen Mitgliederzuwachs.
Die vielen Maßnahmen zur Mitgliederwerbung haben sich weiter ausgezahlt“ stellt Präsident Frank Kupfer fest. „Damit wird eine breitere Basis für den Sport und Nachwuchsleistungssport geschaffen, um die sächsischen Farben im nationalen und internationalen Wettkampfgeschehen zu vertreten“.

Der Sächsische Schützenbund wünscht ein gesundes neues Jahr
04.01.2017, SSB- ... und hofft, Sie sind gut über die Feiertage und den Jahreswechsel gekommen. Für das Sportjahr 2017 freuen wir uns auf neue Herausforderungen, neue Gedanken und neue Lösungswege. In diesem Sinne wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr!
Bitte an den satzungsgemäßen Termin der Jahresmitgliedermeldung 05.01.2017 denken.
Wir bitten zu berücksichtigen, dass es um den Meldetermin herum schon mal zu Engpässen am Fax kommen kann. Versuchen Sie es bitte gegebenenfalls noch einmal. Bei E-Mails bitten wir die Option Übermittlungsbestätigung zu setzen.

Kreisschützenmeister SSK 6 Rüdiger Tielck (31.12.1951-29.12.2016) verstorben
04.01.2016, SSB- Für uns alle unfassbar mussten wir die traurige Nachricht entgegennehmen, dass unser geschätzter Kreisschützenmeister Rüdiger Tielck am 29.12.2016 kurz vor seinem 65. Geburtstag für immer von uns gegangen ist.
Der Sächsische Schützenbund trauert um einen engagierten und kompetenten Kreisschützenmeister, der maßgeblich zur Entfaltung des Schützenwesens in der Westlausitz beigetragen hat. Wir gedenken unseres langjährigen Mitgliedes des Gesamtvorstandes. Rüdiger Tielck hat viele Jahre den Sächsischen Schützenbund aktiv begleitet und für immer seine Spuren hinterlassen. Das Präsidium und der Gesamtvorstand des Sächsischen Schützenbundes verneigen sich in tiefer Trauer von unserem geschätzten Schützenbruder Rüdiger Tielck. Wir werden ihn sehr vermissen und versprechen, sein ehrendes Andenken in bester Erinnerung zu behalten. Wir sprechen den Angehörigen und Kindern unser tief empfundenes Beileid aus. In stillem Gedenken und tiefem Mitgefühl,
Sächsischer Schützenbund
Frank Kupfer, Präsident

Bundesliga Luftgewehr Live aus Kevelaer auf Sportdeutschland.TV
Countdown zur Liveübertragung am 07. und 08.01.2017 läuft
20.12.2016- Die Bundesliga Luftgewehr steuert auf die heiße Endphase der Vorrunde zu. Und gleichzeitig läuft der Countdown zur erstmaligen Liveübertragung von Wettkämpfen in der zwanzigjährigen Geschichte der Bundesliga. Denn am 07. und 08.01.2017, dem letzten Wettkampfwochenende der Vorrunde, lässt die Schieß Sport Gemeinschaft (SSG) Kevelaer 2005 e. V. an beiden Tagen alle sechs Wettkämpfe durch VTS Medienproduktion auf Sportdeutschland.TV übertragen. Mit allen internetfähigen Endgeräten kann jeder dieses Eventerlebnis in HD-Qualität live, kostenlos, in voller Länge und im Fernsehformat verfolgen.Das heißt: Kamerakran, Frontkameras, Moderation, Interviergäste, Kommentartor, Co-Kommentator Maik Eckhardt und vieles mehr.Doch ob es nach der Premiere am 07. und 08.01.2017 auch zukünftig Liveübertragungen von Bundesligawettkämpfen geben wird, hängt entscheidend vom Zuschauerverhalten ab. Nur wer sich die  Liveübertragung anschaut, kann auch zu einer Wiederholung von Liveübertragungen beitragen.Daher gilt: Link zu www.bundesliga-luftgewehr-kevelaer.de teilen und am 07. und 08. Januar 2017 die Liveübertragung anklicken. Ganz nach dem Motto:"Ein kleiner Klick für den Schützen, doch ein großer Schritt für unseren Sport".Weitere Informationen auch mit einem Trailer zur Liveübertragung findet man auf www.bundesliga-luftgewehr-kevelaer.de und auf Facebook unter https://www.facebook.com/SSG-Kevelaer-2005-eV-567507126710436/